Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 2.1822

Seite: f
DOI Seite: 10.11588/diglit.9752#0436
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1822/0436
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II. Heber die Pallasstatuen im Dresdner Antiken-Museum
von H. O. Schorn in Stuttgart. S. 206 — 216

III. Georg Z 0 ega' s Bemerkungen' über ein Borghesisches

'Marmor-Basament und über fünf Kreidetafeln im vor-
maligen Museum Borgia in Velletri,, mitgetheilt vom
Hrn. Professor Welcher in Bonn und Hrn. Bischofs
v. Münter in Copenhagen. S.217 — 230

IV. ließet' den vorgeblicheu Helm des Onatas, vom H. K.

Julius Si lli g in Leipzig. S. 231 — 234

Fünfter Abschnitt.

Kritische Bemerkungen und Lesarten zur Erklä-
rung alter Denkmäler.

I. Was sind enoXiü epya beim Strabo? Was heißt Olym-

pium beim Plinitts? vom H. Hofratl) Jacobs in
Gotha. - - S. 237 — 251

II. Erklärungen, Verbesserungen, Anfragen zu Pausanias,
von H. Director Siebelis in Budissin. S.232 — 265

III. Beitrag zur Erklärung von Inschriften auf Denkmalen
alter Kunst. Vom H. Professor Fr. Osann in Jena.

S. 266 — 274

Sechster Abschnitt.
Vasengemälde.

I. Neptun und Amymone, vom H. Hofrath Hirt in Ber-

lin. - - S.277 — 232

(Hierzu die Kupfcrtafel IV. zu S.273.)

II. Weitere Ausführung der Amymonefabel und des My-
thos von Poseidon. Vom Herausgeber. S. 235 — 301

III. Der Dreizack. Vom Herausgeber. S. 302 — 336

Siebenter Abschnitt.

M u s e 0 g r a p h i e.

lieber die KLnigl. Preuß. Sammlungen der Denkmäler alter
Kunst. Von Hrn. Prof. L ev ezow. S. 339 — 39*

Zusätze. » - S. 392 394
loading ...