Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 19
DOI Heft: 10.11588/diglit.9753.5
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0070
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0070
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II.

1) Ucber die Tripoden. n. Abschnitt.

2) lieber vier unedirte oder wenig bekannte Monu-
mente des alten oder hieratischen Stpls.

1) Das Samothrakische Relief.

(Hierzu Tafel III. Fig. i.)

2) Fragment einer sitzenden Statue auf der heiligen
Straße bei Milet.

(Hierzu Tafel III. Fig. 2.)

3) Weihgeschenk aus dem Pembrokischen Museum.

(Hierzu Tafel IV.)

4) Weihgeschenk eines Kriegers an Pallas Polias.

(Hierzu Tafel V.)

Von

Karl Otfried Müller,

ordentlichem Professor der Alterthumskunde in Göttingen.
loading ...