Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 99
DOI Heft: 10.11588/diglit.9753.10
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9753.12
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0154
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0154
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
99

Ihr Heiligthum im Umfange des Tempels, welcher auf dem
korinthischen Isthmus dem Poseidon geweiht war, stand
ebenfalls mit troglodytifchen Anlagen in Gemeinschaft und
Verbindung. 92) In den Mauern von Mykene, diesem
Werke kyklopischer Hände, 93) waren weitläufige unterir-
dische Anlagen und Gange, 94) und die Kyklopen waren es
auch wohl, welche dort das unterirdische Schatzhaus des
Atreus anlegten. 95) In den von ihnen erbauten Pinsen-
mauern von Tirynth waren ebenfalls zahlreiche unterirdische
Höhlen und Gänge, 96) und in der Umwallung der eben-
falls kyklopischen argolischen Larissa, 97) finden sich diese
ebenfalls als unleugbare Zeugen troglodytischer Architektur
wieder. 98) Ja sogar in Italien sind die berühmtesten An-
lagen dieser Art, in Cora, Norba, Signia, Alatri rc.
mit unterirdischen Gängen und Anlagen verbunden, wie
uns der große Kenner dieser Bauart, Dodwell 98 a) be-
zeugt. Andere Werke dieser Architektur in Griechenland,
die Schatzhauser des Hyrieus, Augeas 99) und Mynias, 10°)
den ersten einigermaßen historischen Tempel des Trophonius
und Agamedes von Delphi, 101) oder wenigstens dessen

92) Pausan. Cor. 2.

93) Eurip, Iphig. v. 1497.

94) W. Gell. Argol. p. 42.

95) Pausan. Cor. 16. vergl. Ottfr. Müller I. p. 239.

96) Bartholdy über Mykene im neu. teutsch. Merkur Jan. 1805.
und W. Gell's Argolis p. 240. Hirt in Wolfs Analekten I. p. 15Z.
Dodwell. Tour through Greece II. p. 250.

97) Eurip. Ipliig. in Aul. v. 534. spricht von ihren Tsipssi KUJiAco-
iriois. conf. Here. Für. v. iZ. und d. TroadkN v. 10Z.

98) W. Gell's Argolis p. 66. 67. Dodwell. Tour tlir, Greece
II. p. 250.

98a) Tour thr. Gr. II; p. 251.

99) Paus. Boeot. 37. Ottfr. Müller I. p. 243.

100) Paus. Boeot. 36, ZZ. vergl. Ottfr. Müller I, 242.

101) Paus. Boeot. 37. Phoc. 5. Homer. Hymn. auf den PY-
thischen Gott/ D. 294 ff.
loading ...