Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 102
DOI Heft: 10.11588/diglit.9753.10
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9753.12
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0157
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0157
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
102

Nachdem aber die alten Göttersymbole, und mit ihnen
auch die Menschen aus dem Dunkel der Grotten und Höhlen
hervortraten, fand die consiruktive Architektur im alten
Griechenlande auch ihre Anwendung bei Tempeln und Hüt-
ten, nachdem sie wahrscheinlich schon langer zu Mauern
und Thürmen angewendet worden war.

In dieser Geschichtsepoche aber, und auf dieser Stufe
plastischer Bildung, tritt uns der Name der tyrsenischen
Pelasger und Tprsener bedeutsam entgegen. Die vielfache
Vermischung der Benennung Pelasger und Tyrsener, oder
nach der spateren Form Tyrrhener, welche so deutlich auf ein
gesellschaftliches Verhaltniß beider zu einander schließen laßt,
laßt, so wie deren Abkunft aus Thrakien, haben wir schon
an einem anderen Orte darzuthun gesucht. Der große
Ruhm, welchen diese Tyrsener aber im griechischen Alterthum
als Techniker hatten, ihre Geschicklichkeit im Erzgießen,
in Thonarbeiten, im Bau der Mauern und Thürme,
Tempel und Säulengänge, das Epithet Tro\vr£%-
voi, mehrere Erfindungen in der Technik, und viele

andere Spuren wachen es wahrscheinlich, daß ihr Name
ursprünglich dem Stamme gegeben ward, welcher in der
pelasgischen Welt vorzugsweise die construktive Baukunst
und Technik, so wie die Kyklopen die troglodytische aus-
übte. An allen Orten Griechenlands und Italiens sehen
wir sie diese Technik anwenden; sie bauen den Athenern die
erste feste Burg, das Pelasgikon, 112) und um ihre Nieder-
lassung am Hymettos "3) die Mauern und Thürme,
wovon noch Ruinen vorhanden sind. "4) Eben so errich-
teten sie in Italien den Larquinen ihre Tempel, und
machten ihnen die Götterbilder. Dieses alles bezeich-
net aber die langwährende und weitverbreitete Wirksamkeit

112) Herod. VI, 137, V, 64. Thucyd. II, 17.

113) Herod. VI, 137.

114) Dodwell Tour through Greece I, p, 484*
loading ...