Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 225
DOI Heft: 10.11588/diglit.9753.20
DOI Artikel: 10.11588/diglit.9753.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0281
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0281
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
225

Nro. Z. Sitzende Statue einer männlichen Figur mit
untergeschlagenen Beinen und dem Kopf eines Pavians, mit
Hieroglyphen versehen; i Fuß 7§ Zoll hoch; aus grauem
festen Gestein. Die Statue stammt aus der Sammlung
Quirini zu Altichiero bei Padua und ist abgebildet in
Altichiero, par Mad. d. R. Padua, 1787+ gv. 4. auf
'lab. XII.

Nro. 4. Aehnliche Statue, doch ohne Kopf, der aber
wahrscheinlich menschliche Bildung hatte; 1 Fuß 1 Zoll
hoch. Zwischen den auf den Oberschenkeln gerade ausge-
streckt ruhenden Armen und Händen zwei perpendikuläre
Hieroglyphen-Streifen, auf dem plattliegenden Schur; ein-
gegraben.

Nro. Z. Sitzende Gruppe eines Priesters mit einer weib-
lichen Figur, im ältesten Styl, 1 Fuß, 6 Zoll hoch, von
dunklem Gestein.

Nro. 6. Stehende Figur eines Priesters, mit den At-
tributen des Osiris, aus weichem hellgelben Kalktuf, 1 Fuß,
7 Zoll hoch, im ältesten ägyptischen Styl und in Absicht der
Gesichtsbildung, der Perüquenmäßigen Haartracht, Form
des breit abgestumpften kurzen Barts und der langen Beklei-
dung, mit weit vorstehender und in viele steife Falten geleg-
ten und sich vorn breit abplattenden und hier mit Hiero-
glyphen bezeichneten Tunika, sehr merkwürdig.

Nro. 7. An einer Rücklehne stehende Figur eines Prie-
sters, von hellgrauem schieferartigen Stein, 1 Fuß, 3 Zoll
hoch, vor sich ein kleineres Bild des Osiris haltend. Die
nackten Theile des Gesichts, der Brust und des Bauches
sind allein vom Meissel beendigt, die übrigen Theile noch
nicht völlig ausgearbeitet, sondern nur mit dem schmalen
Hohleisen erst im rohen behauen und abgeprellt.

Nro. 8 —15. Acht Mumienartig dargestellte Figuren
von Kalkstein, theils bemalt, theils unbemalt, von 1 Fuß,
2 Zoll Länge bis 4% Zoll hinab.

Nro. 16. 17. Zwei auf den Knieen hockende Priester,
senkrecht vor ihnen stehende und mit Hieroglyphen-Reihen
Amalthea III. 15
loading ...