Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 474
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0533
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0533
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
474

Register.

Iuvenal. ITT. erkl. XII. 276, 19.

Livius XXXII. verb. I 535*

Martialis X. erkl. I. 74-

Menandcr [in Arrephoro] verb. I. 134. [vergt. Menandri
reliquiae ed. Meineke p. 27- Bentleii emendationes

p. 14- S. I

Nonius Marcellus verb. I. 348- *

Ovidius Metam. VI. verb. II. 310. *

Pausanias IV. 14. für interpolirt erklärt I. 261. sVcrth. von
Siebelis ad Pausan. P. II. p. 121.] IX. erkl. III. 299. f.
an mehrern Stellen verb. und erklärt II. 232. ff. III. 65. ff.
Pbilostrati Icones erkl. II. 234-*** Vir. Soph. I. verb. II. 249. f
Pindari Isthmia I. erkl. I. 60. Ol. VI. erkl. I. 7. *

Plinii Hist. Nat. Pariser Handschriften derselben lll. 235. —
XXIX. verb. III. 277. XXXV. erkl. II. 247. ff. Ver-
muthung über eine Stelle III. 126. XXXVI. Verb. III.
72. widerlegt II. 133. XXXVI. 4. erkl. I. 23g. s„Der
Annahme, daß Plinius in der bekannten Stelle vom Lao-
koon mit den Worten ex uno lapide blos eine verbundne
Gruppe habe andeuten wollen, widerstreitet sogleich der
Zusammenhang, nach welchem eben das herausgehoben
werden soll, daß mehrere Künstler an Einem Steine ar-
beitend dennoch ein vortreffliches Werk hervorgebracht."
Bemerkung des Leipziger Necensenten. — Die Stelle
ist von andern Archäologen wahrscheinlicher so erklärt
worden, daß man zu den Zeiten des Plinius die Fugen
der verschiedenen Marmorstücke, aus denen die Gruppe
zusammengesetzt ist, nicht unterscheiden konnte. S.I
XXXVI. n. verb. I. 231. — 19. verb. I. 263. sDiese
Aenderung ist unnölhig, wenn manOttfr. Müllers richtiger
Annahme, Aegin. p. 99. h. beitritt. <sb.] — an mehrern
Stellen erklärt und verb. HI. 233. ff.

Pollux VI. verb. III. 17g, 13.

Polybius V. erkl. III- 346'

Simonidis Epigr. verb. III. 2g. *

Strabo XIV. verb. II. 245. vergl. III. Vorr. IX. f.

Taciti histor. III. erkl. I. 73-
Terent. Heaut. erkl. III. 345-

Theopbrasti Characteres; Vatikanische Zusätze I- Z6Z. Hist.

Plant. I. verth. I. 53- **

Velleius Paterculus I. verb. II. 246- **

Virgilii Georgica IV. erkl. I. 64.

Vitmvii Praef. VII. erkl. III. 452-
Xenophontis Hellenica II. erkl. I. i72-
loading ...