Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde — 3.1825

Seite: 493
DOI Seite: 10.11588/diglit.9753#0552
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amalthea1825/0552
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Register.

493

IH. 252 f. auf Vasengemälden, welche Bedeutung sie oft
haben II. 293.

Scarabäen - Gemmen Aegyptische, zu welchem Gebrauch be»
stimmt. 111. 434 f.

Schatzhäuser der Griechen I. 122.

Schellersheims silberne Toilette II. Vorr. XVI.

Schlaf, Genien desselben zu Berlin 11. 363. zu Florenz II.
194 f. 111. 208.

Schlangen heilige bei den Aegyptern II. 137. ihr Ansehn bei
den Griechen I. 44. ihre Verehrung, ebend. am Merkurius«
stabe, wie entstanden I. 113. später» Ursprungs I. 106.
wie angebracht I. 105. **

Schleifer, Statue zu Florenz I. 236.

Schreibkunst der Alten 111. 343. *

scyphus 111. xßo, 19.

Seemuschel auf mehrern spatern Münzen Messanas I. 202,13.
Selinuntische Tempelfriese, Entdeckung derselben 111. 307 ff.
septa, großer Marktplatz des alten Roms 111. 169, 3.

Sichel als Münzzeichen I. 203.

Siegelringe, ihr hohes Alter II. 12. aus Metall 11. 13.
Siegsopfer Athenischer Feldherrn an Pallas Polias auf Denk-
mälern 11!. ZO.

Silane 111. 174.

Silber zu Bildwerken angewendet I. 249. 261.

Silenus, seine Mythen 111. 133 ff. seine Vervielfältigung aus
späterer Zeit 111. 136. mit der Löwenhaut bekleidet 111. 177.
137. nie geschwänzt dargestellr 111. 137. Statue bei Egre-
mont 111. 2Z0.

sine bile, auf Inschriften 11. 273.

Sirenen orientalischen Ursprungs 11. 122.

6i\o\i6s, Bedeutung dieses Wortes 11. 241 ff.

Skopas aus Paros, sein Zeitalter 111. 285 f. Erzkünstler aus
Elis 111. 233.

Smaragd I. 232.

6fiivSos 111. £79.

Sonne auf Persischen Denkmälern durch eine Kugel dargestcllt

II. 78.

Lpscimenß of ancient sculpture, erster und zweiter Theil
111. 416. f.

»peculatores 111. 3.35.

Spielbälle I. 27. in Verbindung mit Jupiter, ebend.

spintberes I. 111. **

v. Stackelbergs Schrift über die Phigalischen Alterthümer

111. 38! ft
loading ...