Amelung, Walther  
Die Basis des Praxiteles aus Mantinea: archeologische Studien — München, 1895

Seite: Massstab/Farbkeil
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amelung1895/0087
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Verlagsanstalt für Kunst und Wissenschaft vormals Friedrich Bruckmann in München.

Denkmäler
Griechischer und Römischer Sculptur

in historischer Anordnung unter Leitung von

Heinrich Brunn
herausgegeben von Friedrieh Bruckmann

Unveränderliche Phototypien nach Original-Aufnahmen
Imperial-Format (Kartongrösse 47x63 cm., Maximuni der Bildgrösse 30x42 cm.)

Dieses Sammelwerk, welches die nach Kunstwert und historischer Bedeutung hervorragendsten Werke
griechischer und römischer Sculptur enthalt, wird in 90, in Zwischenräumen von 3—4 Wochen erscheinenden
Lieferungen zu je 20 M. vollständig sein. Jede Lieferung enthalt 5 Tafeln. Bisher sind 87 Lieferungen
(435 Tafeln) erschienen.

Griechische und Römische Porträts

Nach Auswahl und Anordnung von

Heinrich Brunn und Paul Arndt

Werk, welches cn. So—xoo Lieferungen von je 10 tafeln in unveränderlichen

Phototypien zu 20 M. pro Lieferung umfasst, reproduziert die uns erhaltenen griechischen Porträt- in
vollständiger Zahl, während sie von den römischen eine Auswahl der künstlerisch hervorragendsten und

ikono graphisch interessantesten bietet. Bisher sind 27 Lieferungen (mh

La Collectior b^V^

d'apres la Classification et avec \

Giovanni Barracco et Wolf;

12 Lieferungen ä 20 M. mit je 10 Tafeln (Gri

,,l>ie Collection Barracco", die hier zum erstenmal publizier;
lung antiker Skulptur in Koni. :

La Collection Ty<=_ ■»-

Choix de monuments antiques avec te —

W. Froehner. E

Jährlich 2—3 Lieferungen zu je 8 Tafeln mit begleitend!
In den Handel kommen nur 50

Florentiner A:j

von Walther Amela

Gr. 8°. 41 S. mit einer Tafel in Phototypie und vielen 1;

Griechischer Wani;

Archäologische Untersuchungen zu;

r CO

i. ü s

o i

O p

von

Leo Bloch.

CD

S". 73 Seiten mit 14 TextillustrationenS (Jj

Griechische Götil °ö

in ihren Formen erläutert

Heinrich P.ruiin

(ir. S*. 120 Seiten mit 23 Textillustrationen und ]
Broschiert M. 7.50. Eleg. g

™ ?~

p o

L °
loading ...