Eike <von Repgow>  ; Amira, Karl von [Hrsg.]
Die Dresdener Bilderhandschrift des Sachsenspiegels (Band 2) — Leipzig, 1925

Seite: 459
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amira1925bd2/0475
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
6. Zu Ldr. III 3: Man en sal — zu har. seb (Taf. 72) 6

Farben: 1) Rock rot, Beinkl. grau; — 2) Rock grau; — 3) Rock
rötlich, Beinkl. grün. Bildbuchstabe M golden in Mennigumrissen.

= W 42b 6, H 12 b 6 (TD. XIV 5), wo jedoch Fig. 2 am Oberkörper
entkleidet. Ebenso 0 64b 3. — Farben in H: 1) Rock weiß-gelb
quergestreift, Beinkl. rot; — 2) Rock grün, der Oberkörper mit
Blutflecken bedeckt; — 3) Rock geteilt von Grün und Rot, Beinkl.
gelb. Die auf den Artikel bezügliche Ordnungszahl /// mennig.

R. wird die Strafe an des Weibes Haar, 1. an seiner Haut voll-
zogen, was in D allerdings nicht mehr gut möglich, da hier die
Bestrafte ganz bekleidet. S. oben 6 und 388 und betr. den Staupen-
schlag überhaupt 384 ff. Auf den rohen Gesichtsausdruck der Hen-
kersknechte in H macht Eckert, Der Fronbote 34 aufmerksam.
Die Roheit der Gesichtszüge wiederholt sich hier in D (wenn auch
nicht in 25 a 4 und nicht in 29 a 5). Mit Recht folgert Eckert, daß
solche manuelle Verrichtungen wie das Ausstäupen nicht Sache
des Fronboten, sondern von Gehilfen und Knechten waren.

37 a (Taf. 73)

1. Zu Ldr. III 3: Vber toren — das gelden. 37 a (Taf. 73) 1.

Farben: 1) Rock oben rot, Schoß grün, Beinkl. rot; — 2) Rock
rötlich, die Schellen gelb; — 3) Rock blaugrau, Beinkl. rot; —
4) Rock rot, Beinkl. grau. Bildbuchstabe V blau.

= W 43 a 1. Vollständiger H 13 a 1 (TD. XIV 6), wo man auch die
Geldstücke sieht, die Fig. 3 zahlt und Fig. 4 empfängt, ferner Fig. 2
bärtig. Im Gegensinn O 64 b 4, wo Fig. 3 den r. Zeigefinger auf-
streckt. — Farben in H: 1) Rock geteilt von Grün und Gelb, Beinkl.
rot; — 2) Rock gelb, die Schellen blau; — 3) Rock von Gelb und
Weiß quergestreift, Beinkl. rot; — 4) Rock von Grün und Rot quer-
gestreift, Beinkl. gelb. Bildbuchstabe V blau.

B. versetzt der „Tor" (Fig. 2) im Schellenrock (s. oben 40) mit Haftung aus

" ° ' ' Missetat des

einem Schlägel einem vor ihm Stehenden (Fig. 1) einen Schlag. .Toren'.
L. zahlt sein Vormund an den Geschädigten Ersatz. Die Farben
sind weder in D noch in H korrekt. Denn Fig. 1 und 4 sollten die

459
loading ...