Retberg, Ralf von [Sammler]   [Hrsg.]
Katalog der berühmten Dürer-Sammlung des verstorbenen Herrn Ralf von Retberg auf Wettbergen: Versteigerung zu Berlin, Donnerstag den 4. März und folgenden Tag ... — Berlin, 1886

Seite: 16
DOI Seite: 10.11588/diglit.28722#0026
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1886_03_04/0026
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
i6

RETBERG 239—247.

224 Das grosse Wappen der Rogendorff. Holz. Les grandes armoiries de la
famille Rogendorff. Sur bois. R. 239.

Die Retberg’sche Copie nach dem einzig bekannten, im Germanischen Museum zu
Nürnberg befindlichen Exemplar des Originals. Vorzüglicher erster Abdruck vor
Ergänzung der rechten Ecke. Sehr selten geworden.

Premiere epreuve de la copie du baron Retberg devenue tre s rare.

225 Dasselbe Blatt. Mbne pilce.

Ebenso in jeder Beziehung. — Meines obs ervations.

226 Dasselbe Blatt. Mbne pilce.

Ebenso schöner und seltener Abdruck des zweiten Zustandes mit der Ergänzung
der rechten Ecke.

Seconde epreuve de la meme copie, meme rarete.

227 Das Wappen des Lorenz Staiber. Holz. Les armoiries de Lasirent Staiber.
Sur bois. R. 240.

Die Retberg’sche Copie dieses eminent seltenen Blattes.

228 Dasselbe Wappen etwas verändert. Les memes armoiries plus grandes et
variles. R. 241. B. 168.

Schöner Abdruck, besterhalten, von der grössten Seltenheit.

Belle epreuve dlune planche extremement rare.

229 Das erste Wappen des Johann Stabius mit der Umschrift. Holz. Les
armoiries de Jean Stabius. Sur bois. R. 242. B. 165.

Schöner Abdruck, selten. — Belle epreuve, rare.

230 Das zweite Wappen desselben mit dem Lorbeerkranz. Holz. Les armoiries
du mbne avec la couronne de lauriers. Sur bois. R. 243. B. 166.

Ebenso, ebenso. — Memes obs ervations.

231 Das Wappen des Stephanus Rosinus. Unbeschrieben, aber zweifellos von
derselben Hand wie die beiden Vorigen. Holz. Les armoiries dl Etienne
Rosinus, pi'ece non-ddcrite, mais sans doute par Fauteur des deux armoiries
prlcldentes. Sur bois.

Vorzüglicher Abdruck mit Rand, eminent selten.

Superbe epreuve, marges, de la d eruiere rarete.-

232 Das Wappen des Johann Tschertte. Holz. Les armoiries au sauvage. Sur
bois. R. 244. B. 170.

Ausgezeichneter alter Abdruck, sehr selten.

Fort belle epreuve ancienne, tr'es rare.

233 Der heilige Christoph mit zurückgewendetem Kopf. Saint Christophe ä la
tete retournle. R. 245. B. 51.

Schöner Abdruck, ein Rändchen angesetzt. — Belle epreuve, petites marges rajoutees.

234 Derselbe Heilige. Le mbne Saint. R. 246. B. 52.

Ebenso, ebenso. — Meines qualites.

23g Der Triumphwagen des Kaisers Maximilian, aus acht Holzschnitten bestehend.
Le char triomphal de Fempereur Maximilien. Suite de huit gravures sur bois.
R. 247. B. 139.

Prächtige Hauptfolge in schönen, wohlerhaltenen Abdrücken der Ausgabe des
Jakob Chinig.

Chef--d’oeuvre de la gravure sur bois, belles epreuves bien conservees de l’edition
de igSg.

236 Dieselbe Capitalfolge. Mbne suite capitale.

PrachtvolleAbdrücke der ersten, eminent seltenen Ausgabe vom Jahre M. D.xxij
mit deutschem Text, von grösster Klarheit und Schärfe, auf Papier TI. 32.
Im ersten Blatte eine Ecke weisses Papier ergänzt, sonst wohlerhalten.
Magnifiques epreuves de la plus grande nettete sur papier au filigrane H. 32.
Premiere edilion extremement rare de M.D.xxij avec le texte en allemand.
Un coin de papier blanc rajoute a la premiere feuille.
loading ...