Amsler und Ruthardt <Berlin> [Hrsg.]; Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Holzschnitte, Lithographien, Schabkunstblätter und Farbendrucke von Meistern des XVIII. und XIX. Jahrhunderts: aus dem Nachlasse des verstorbenen Provinzial-Steuerdirektors Herrn Robert von Pommer-Esche (Band 1): Enthaltend reiche Werke von Bause, Boissieu, Daniel Chodowiecki, C. W. E. Dietrich, Grimm, A. Klein, Le Prince, Adolph von Menzel ... Berliner Radirverein, Ridinger, G. F. Schmidt, Strange, Unger ... Weirotter, Wille u.a. sowie zahlreiche Bildnisse und Darstellungen zur Brandenburg-Preussischen Staatengeschichte: Versteigerung zu Berlin, 27. November [1899 ff] (Katalog Nr. 59) — Berlin, 1899

Seite: 113
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1899_11_27bd1/0121
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
GEORG FRIEDRICH SCHMIDT.

113

2090 La belle Grecque. Lancret p. fol. J. 95. W. 178 I.

Schöner erster Abdruck vor Crespy's Adresse.

2091 Le Türe amoureux. Idem p. Gegenstück zu Vorigem, fol. j. 96.
W. 179 I.

Ebenso, mit Rand.

2092 Le theätre Italien. Idem p. fol. J. 97. W. 182 II.

Prachtvoller früher Abdruck vor Gaillard's Adresse, mit Rand. Etwas
fleckig-.

2093 Dasselbe Blatt, toi. J. 97. W. 182 II. Ebenso, unrein im Papier.

2094 Nicaise. Zu La Fontaine's gleichnamiger Erzählung. Idem p. qu. fol.
J. 99. W. 180 II.

Vorzüglicher früher Abdruck vor dem Gesichts - Umriss des
Mädchens links, mit Rand um die Darstellung.

2095 Dasselbe Blatt. J. 99. W. 180 II. Aufgezogen.

2096 Le jeu des quatre coins. Das Spiel, die Sitze zu vertauschen. Idem p.
qu. fol. J. 101.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Gaillard's Adresse, mit breitem
Rand.

2097 Dasselbe Blatt. J. 101.

Schöner Abdruck mit Gaillard's Adresse. Fleckig und ausgebessert.

2098 Le Faucon. Zu La Fontaine's gleichnamiger Erzählung. Idem p.
qu. fol. J. 103. W. 181 II.

Sehr schöner früher Abdruck vor Buldet's Adresse, mit Rändchen.

2099 Memoires pour servir ä l'histoire de ia maison de Brandebourg. Ber-
lin 1767. 4. Mit den Kupfern J. 109: 1—33. W. 215 — 246. Gold-
gepresster brauner Lederband.

Sehr schönes, wohlerhaltenes Exemplar.

2100 22 Blatt der Vorigen nebst den neun Initialen. J. 109: 1—7, 9, 10, 13,
16, 21, 22, 24—29, 31—33.

2 k

2101 8 Blatt der Vorigen nebst fünf Initialen. J. 109: 1, 4, 9, 16, 22, 25,
29> 3*i 33-

2102 Bündniss der protestantischen Fürsten, kl. qu. 4. J. 109, 23. W. 236.

Sehr schöner Abdruck vor der Verwendung zum Buche, mit
breitem Rand.

2103 Uebergang über das Haff. kl. qu. 4. J. 109, 27. W. 240. Ebenso.

2104 Das kleine preussische Wappen, kl. qu. 4. J. 109, 32. W. 246.
Ebenso.

2105 Brustbild eines Morgenländers. Rembrandt p. Radirt wie die
Folgenden. 12. J. 1 10. W. 142.

Sehr seltenes Blättchen in ausgezeichnetem Abdruck, mit Rand.

2106 Männliches Brustbild mit F"edermütze. 8. J. 111. W. 146.

Guter Abdruck, mit Rand.

2107 Greis mit hoher Mütze. Rembrandt del. 8. J. 112. W. 138I.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen.

Amsler & Ruthardt, Königl. Hofkunsthandlung. 8
loading ...