Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener englischer und französischer Farbendrucke und Schabkunststiche niederländischer und deutscher Radirungen zur Sittengeschichte und Trachtenkunde des XVII. und XVIII. Jahrhunderts: enthaltend kostbare Abdrücke von ungewöhnlicher Frische und Werke von Bartolozzi (Miss Farben), Baudouin ... ; Versteigerung zu Berlin, 19. Juni [1900 ff] (Katalog Nr. 61) — Berlin, 1900

Seite: 72
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1900_06_19/0082
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
72

DE TROY — VAILLANT.

1116 2 Blatt: Badende Nymphen; Urtheil des Paris. Deschamps und
Daulle sc. qu. fol.

Ebenso. Ebenso.

1117 2 Blatt: Geburt der Venus; Salmacis und Hermaphrodit. Fessard
und Daulle sc. gr. qu. fol.

Ebenso. Ebenso.

1118 Bathseba im Bade. Cars sc. gr. fol.

Ebenso. Ebenso.

1119 2 Blatt: Schäferscenen. Gegenstücke. Cochin sc. fol.

Ebenso. Ebenso.

1120 L'aimable Accord. Musicirende Jugend. Le Tournay sc. fol.

Ebenso. Ebenso.

HEINRICH ULRICH.

1121 Neptun und Amphitrite auf dem Muschelwagen. Radirt. 12.

Vorzüglicher Abdruck. Sehr selten.

UNBEKANNT.

1122 Ludwig Prinz von Waldeck, Commandant von Friesland. Brustbild in
Uniform. Aquatinta. Oval fol.

Prachtvoller Abdruck in Farben, mit Rand. Höchst selten.

1123 König David, die Harfe spielend. Punktirt. London 1802. fol.

Vorzüglicher Abdruck in Farben.

IGNAZ UNTERBERGER.

1124 Die Nacht. Allegorische weibliche Figuren. Unterberger inv.
Geschabt, gr. 4.

Vorzüglicher Abdruck vor aller Schrift.

WALLERANT VAILLANT.

1125 Selbstbildniss des Meisters, ohne Kopfbedeckung, nach links. Geschabt
wie alle Folgenden, fol. Wessely 2.

Prachtvoller Abdruck, mit Rändchen.

1126 Selbstbildniss nach links, mit breitrandigem Hut. kl. fol. W. 3.

Vorzüglicher Abdruck vor dem Namen des Dargestellten. Sehr
selten.

1127 Derselbe, ebenso, in faltigem Mantel, kl. fol. W. 207.

Ausgezeichneter und sehr seltener früher Abdruck vor Abrundung
der Ecken durch Lorbeerzweige. Leicht verschnitten.

1128 W. Goree, Mediziner und Theologe zu Middelburg. Halbfigur an
einem Tisch, schreibend, fol. W. 42 I.

Prachtvoller und höchst seltener erster Abdruck vor Vaillants
Name als Maler.

1129 Jagl nach der Ermordung des Sisera. Lairesse inv. gr. fol. W. 73.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor de Wit's Adresse, mit Rand.
Sehr selten.

Kupferstich-Auction LXI.
loading ...