Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 3
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0010
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
BEMMEL — BOISSIEU.

3

PETER VON BEMMEL.

27 7 Blatt: Die Folge der bergigen und waldigen Landschaften. A. 1—6u, 2,
— Sehr schöne Abdrücke mit Rändchen.

NICOLAS BERGHEM.

28 7 Blatt: Thierstücke. B. 8, 13, 15, 29—32. — Gute und schöne Ab-
drücke. Ein Blatt fleckig.

29 8 Blatt: Die Folge von Ziegen und Schafen mit dem Hirten auf dem
Titel. B. 49—56. — Gute Abdrücke mit Rändchen. Von B. 49 die
linke obere Ecke abgerissen.

30 4 Blatt: Landschaften mit Herden. Danckerts sc. kl. qu. fol. — Sehr
schöne Abdrücke.

BERLINER KÜNSTLER.

31 24 Blatt: Landschaftliche Lithographien, Marinen und Genre. Biermann,
Burger, Graeb, Hann, Hoguet, Riefstahl u. A. del. kl. fol. —
Sehr Schöne Abdrücke mit breitem Rand.

FERDINAND BERTHOLD.

32 6 Blatt: Illustrationen zu Bechsteins Gedicht „Der Sonntag", qu. fol.
Geheftet, im Original Umschlag.

33 Dasselbe Werk. — Ebenso. Stockfleckig.

JEAN GUILLAUME BERVIC.

34 2 Blatt: Raub der Dejanira; die Erziehung Achills. Gegenstücke. Reni
und Regnault p. gr. fol. — Hauptblätter in ausgezeichneten alten
Abdrücken. Ohne Grund aufgezogen und leicht fleckig.

BILDERBOGEN.

34a Ueber 140 Blatt: Münchener und Stuttgarter Bilderbogen mit Beiträgen
erster deutscher Künstler wie Wilh. Busch, Camphausen, Decker,
Krön er, Meyerheim, Reinhardt, Schwind, Speckter u. A.
Dabei auch die fast vollständige Folp~e der Trachtenbilder, fol. Z. Th.
sehr selten, da die Stuttgarter Bilderbogen ihr Erscheinen seit Jahren
eingestellt haben.

34b 33 Blatt: Desgleichen von Adolph von Menzel, Moritz von
Schwind, Paul Konewka, Wilh. Busch u. A., letztere kolorirt.

EUGEN BLERY.

35 13 Blatt: Landschaftliche Radirungen. 4 u. qu. 4. — Vorzügliche Ab-
drücke auf chin. Papier, mit breitem Rand.

36 8 Blatt: Desgleichen, fol. bis gr. qu. fol. — Ebenso, ebenso.

37 7 Blatt: Desgleichen. 1838. fol. u. qu. fol. — Ebenso, ebenso.

JEAN JACQUES DE BOISSIEU.

38 6 Blatt: Die Folge der kleinen Landschaften. Boissieu 7 —12. Rigal
94—99. — Gute neuere Abdrücke mit vollem Rand.

39 10 Blatt: Die Landschaftsfolge B. 18—27. R. 84 — 93. — Schöne alte
Abdrücke, mit Rand.

Amsler & Ruthardt, Königl. Hofkunsthandlung. l*
loading ...