Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 9
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0016
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
114 Die Sennerin. Habenschaden sc. A. i. Ebenso vorzüglich in
jeder Beziehung. Dabei ein Abdruck, mit der Schrift.

115 Einsiedler (Väter des Todes) bepflanzen eine öde Gegend. Lessing sc.
qu. fol. —- Sehr seltener Probedruck vor vielen Ueber-
arbeitungen. Mit vollem Rand.

116 3 Blatt: Dasselbe Blatt in drei verschiedenen Plattenzuständen.

117 Die ersten Kreuzfahrer erblicken Jerusalem. Plüddemann sc. A. t.

— Höchst seltener erster Probedruck vor dem Kreuz anf dem
Helme.

118 Jakob erblickt das blutige Gewand seines Sohnes Joseph. Rethel
sc. qu. fol. — Sehr schöner Abdruck vor aller Schrift, mit vollem
Rande.

1 19 Leukothea errettet Odysseuss aus dem Sturm. Schwanthaler sc. qu. fol.

— Aeusserst seltener Probedruck mit einem Einfalle am Rande,
mit Rändchen. Dabei ein Abdruck mit der Schrift.

120 Altes Schloss mit Kapelle. Wiegmann sc. fol. A. 3. — Vorzüglicher
Abdruck vor der Schrift auf chin. Papier, mit vollem Rande.

121 Dasselbe Blatt. — Ebenso. Dabei ein Abdruck mit der Schrift.

122 g Blatt: Reinke Fuchs. G. L. Beckmann del. In farbiger Lithographie
mit Text. Düsseldorf 1856. kl. fol. Im alten Original-Umschlag. Selten.

123 31 Blatt: Lieder eines Malers (Rob. Reinick) mit Randzeichnungen seiner
Freunde Achenbach, Bendemann, Schroedter, C. Sohn, Sonder-
land u. A. Düsseldorf 1838. 4. Gebunden. Selten.

124 Dasselbe Werk im alten Original - Umschlag. — Sehr schöne frühe
Abdrücke der ersten Ausgabe vor Buddeus1 Adresse. Leicht fleckig.

125 Dieselbe erste Ausgabe. Beigebunden: Deutsche Dichtungen mit
Randzeichnungen Deutscher Künstler. I. Band. Mit 29 Radirungen
von W. Camphausen, Jordan, Sc h euren, Schirmer u. A.
Gebunden. Etwas stockfleckig.

CHARLES DUJARDIN.

126 36 Blatt seines Werkes. B. 1, 3, 5, 8, 10—14, 17—24, 27, 30, 32,
34, 35, 41, 43 — 50. Dabei fünf Dubletten. — Gute und schöne Ab-
drücke mit den Nummern, meist mit Rändchen.

ANTHONY VAN DYCK.

127 Die Verspottung Christi. Original-Radirung. Wibiral p. 68 AIV. —
Sehr schöner alter Abdruck vor der letzten Adresse. Leicht brüchig.

128 Jan Breughel. Ebenso. W. 1 VI. — Schöner Abdruck mit Rand.

129 4 Blatt: Selbstbildniss, Franz Franck, Sebastian Vrancx, Lucas van
Uden. Originale und Kopien.

HERMANN DYCK.

130 3 Blatt: Das Burgfräulein; Lob des Weines und Bieres in Arabesken-
Form. Original-Radirungen. 8 bis fol. — Schöne Abdrücke, letztere
zwei auf chin. Papier.

Amsler & Ruthardt, Königl. Hofkunsthandlung.
loading ...