Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 30
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile


NEUREUTHER — ORNAMENTE.

445 37 Blatt: Randzeichnungen zu Goethe's Balladen und Romanzen. Original-
Federzeichnungen auf Stein. 1829 — 30. fol. Gebunden. — Wohl
das schönste Werk des Künstlers. Ganz vollständiges Exemplar in sehr
schönen Abdrücken, mit den fast immer fehlenden Abtheilungstiteln.
Etwas stockfleckig-. Höchst selten.

446 47 Blatt: Randzeichnungen um Dichtungen der deutschen Classiker.
Original-Lithographien. München 1832. 4. Gebunden. — Ganz voll-
ständiges Exemplar mit den beiden Originaltiteln und Registerblättern.
Unbedeutend stockfleckig. Ebenso selten.

447 10 Blatt: Baierische Gebirgslieder (Schnoderhüpfln) mit Bildern und
Musiknoten. Ebenso. München 1831. 2 Hefte im Original-Umschlag, fol.
— Sehr schönes Exemplar. Sehr selten.

448 7 Blatt: Arabesken zu Volkssagen des Starnberger Sees; Randzeich-
nungen zu Gedichten. Ebenso, qu. 4 bis kl. fol.

449 13 Blatt aus: Blätter für Kunst und Industrie. München 1857. Radirt und
lithographirt, z. Th. in Farben, fol. — Interessante und schöne Blätter.

450 Brustbild Schiller's, umrahmt von zehn Darstellungen aus seinen Dramen.
Neu reut her inv. Holz. fol.

451 8 Blatt: Baierns Kreise, sinnbildlich vorgestellt in Gedichten, mit Rand-
zeichnungen, fol. — Sehr seltene Abdrücke in Blau vor der
Schrift, welche hier eingeschrieben ist, mit vollem Rand. Dem
Künstler zugeschrieben.

FREDERIK LEWIS NORDEN.

452 Travel in Egypt and Nubia. Translated and enlarged by P. Temple-
man. 2 vols. Mit 161 Kupfertafeln. London 1757. gr. fol. Pappbde.
— Schönes wohlerhaltenes Exemplar. Selten.

JOACHIM NÜTZEL.

453 Der Künstler selbst. Brustbild. Ipse del et sc. Geschabt. 4. —
Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Mit leichten Druckfalten.
Sehr selten.

OESTERREICH.

454 6 Blatt: Darstellungen verschiedenen Inhalts. Maria Anna Erzher-
zogin von Oesterreich p. et sc. 1771—72. kl. fol. — Schöne
Abdrücke, mit Rand.

455 2 Blatt: Victor Amadeus Maria, Herzog von Savoyen; Franz Graf von
Nädasd. Brustbilder in allegorischer Umrahmung. I. E. Nilson sc.
kl. fol. — Sehr schöne Abdrücke.

= Siehe auch Nr. 136, 171, 320, 345, 577, 578, 713,
857, 879> 95o, 951! 955- -

ORNAMENTE.

456 30 Blatt: Verschiedene Ornamente, daiunter Blätter von Märot, Poillv
u. A, qu. 8 bis gr. fol. — Schöne Abdrücke, mit Rand. Einige Blatt
fleckig bezw. leicht beschädigt.

457 72 Blatt: Umriss-Stiche griechischer Vasenbilder nach Antiken im Be-
sitze von W. Hamilton. Herausgegeben von W. Tischbein. fol.
Geheftet. — Mit vollem Rand.

Kupfersticli-Auction LXIL
loading ...