Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 35
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0042
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
JOHANN CHRISTIAN REINHART.

35

517 15 Blatt: Das vorige und elf Blatt aus der ersten Thierfolge. A. 9, 34,
34—44, 37, 41. — Sehr schöne Abdrücke, mit Rändchen.

518 13 Blatt des Vorigen. A. 34—44, 41, 42. — Ebenso, theils mit breitem
Rand.

519 3 Blatt: Landschaftliche Radirungen. A. 16, 17, 19. — Wie immer
Aetzdru cke.

520 4 Blatt: Die Mühle bei den grossen Eichen, gr. qu. fol. — A. 20 in
vier verschiedenen sehr schönen Abdrücken.

521 Dasselbe Blatt. A. 20 II. — Sehr schöner Abdruck vor der Adresse
von Frauenholz, mit vollem Rand.

522 Dasselbe Blatt. A. 20 II. — Ebenso, ebenso.

523 6 Blatt: Die römischen Grabdenkmäler. A. 46—51. — Schöne Ab-
drücke, mit breitem Rand, in altem Original-Umschlag.

524 12 Blatt: Die Vorigen und die Folge der an Abel dedicirten Land-
schaften. In einem Pappbd. A. 46—51, 109—1 14. — Ebenso, mit Rand.

525 11 Blatt: Dieselbe Folge und andere italienische Ansichten. A. 46—51,
47, 53, 601, 63, 691. ■— Schöne Abdrücke, mit Rand.

526 18 Blatt aus der Folge der malerisch radirten Prospekte aus Italien.
A. 52 — 56, 58-—64, 66, 67, 69, 73—75. — Sehr schöne, meist frühe
Abdrücke mit der Nadelschrift, mit Rand.

527 12 Blatt der Vorigen und aus der Folge der heroischen Landschaften.

A. 53, 55, 57, 59 ? 60 \> 63> 66> 69 I, 76, 79~8l- — Schöne Abdrücke
z. Th. mit Nadelschrift, meist mit Rand.

528 2 Blatt: Ruinen bei Tivoli. A. 61, 64. — Sehr seltene Probe-
drucke vor der Unterschrift und vielen Ueberarbeitungen,
mit Rand.

529 7 Blatt: Die Folge der Landschaften im heroischen Stil. A. 76—81 und
ein Aetzdruck von A. 78. — Schöne alte Abdrücke, mit breitem Rand.

530 13 Blatt: Dieselbe Folge und acht Blatt aus der zweiten Thierfolge.
A. 76—81, 84, 86, 87, 89, 92, 94, 95. — Ebenso, mit Rand.

531 10 Blatt: Dieselbe Folge und vier heroische Landschaften. A. 76—81,
97, 98, 101, 102. — Schöne Abdrücke, meist mit Rand.

532 10 Blatt: Die Vorigen. A. 76—81, 97, 98, 101, 102. — Ebenso, mit
Rändchen.

533 19 Blatt: XXII Thierstudien. Frankfurt a. M. Geheftet. A. 83—95,
129—135, 153. _ Schöne Abdrücke, mit breitem Rand.

534 Die grosse heroische, Schiller gewidmete Landschaft, gr. qu. fol.
A. 96. — Sehr schöner Abdruck vor der Adresse von Frauen-
holz, mit vollem Rand.

535 Dasselbe Blatt — Ebenso, ebenso. Dabei ein Abdruck mit der
Adresse.

5,36 14 Blatt: Die Folge der Landschaften mit der Widmung an Abel; die
Landschaft mit Bileam's Esel; sieben römische Ansichten zum Künstler-
Almanach 1810 und 1811. A. 109 —123. — Schöne Abdrücke, theils
mit breitem Rand.

Am.sler & Rutliardt, König!. Hofkunsthandlung. 3*
loading ...