Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 106
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0114
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1 Ol

JOHANN HEINRICH RAMBERG.

1737 Le Poirier enchante. Ebendazu. Freie Darstellung-. Ebenso. Oval
fol. H. 66.

Vom Künstler selbst in Aquarellfarben ausgeführt.

1738 La Jument du Compere Pierre. Ebendazu. Freie Darstellung. Ebenso.
Oval qu. fol. H. 67.

Vom Künstler selbst in Aquarellfarben ausgeführt.

1739 La Joconde. Ebendaraus. Freie Darstellung. 1799- Ebenso. Oval
qu. fol. H. 68.

Vom Künstler selbst in Aquarellfarben ausgeführt.

1740 Le Rossignol. Ebendazu. Freie Darstellung. Ebenso. 1799- £r- C1L1-
fol. H. 69.

1 74 1 Dasselbe Blatt.

Vom Künstler selbt vorzüglich in Aquarellfarben ausgeführt.

1742 Les Lunettes. Ebendazu. Freie Darstellung. Ebenso. 1800. roy.
qu. fol. H. 70.

1743 Dasselbe Blatt. Ebenso.

1744 Siegfried von Lindenberg. Akt III, Scene 2. 1791- Nach der Vor-
stellung des Dresdener Societäts Theaters. Original-Radirung. qu. fol.
H. 72.

1745 30 Blatt: Reineke Fuchs. Ebenso. 1826. qu. fol. H. 73 — 102. —
Gebunden.

1746 10 Blatt aus der Folge: Homer's Ilias, seriös und comisch dargestellt.
Ebenso. 1827. qu. fol. H. 103—123.

1747 55 Blatt: Tyll Eulenspiegel. Ebenso. Erste Ausgabe von 1827. kl.
qu. fol. H. 124—178. Dabei der Text der Ausgabe von 1863.

1748 Strunck's Empfang als Gutsherr. Zu dem unvollendeten Epos „Leben
Strunck's, des Emporkömmlings". Ebenso, qu. fol. H. 179. — Ein
Riss unterlegt. Höchst selten.

1749 Strunck in einer Punschgesellschaft. Ebenso. qu. fol. H. 180. —
Ebenso selten.

1750 Strunck im Maler-Atelier. Ebendazu. Ebenso, qu. fol. H. 181. —
Ebenso selten.

1751 Venus erscheint dem Aeneas in der Lybischen Wüste. London 1781.
gr. fol. H. 207. Aufgezogen.

Getuschte Originalzeichnung in Sepia, weiss gehöht.

1752 Fair Rosamond and Henry IV. 1788. gr. qu. fol. H. 208.

Flotte und geistreiche Originalzeichnung mit der Feder.

1753 Fair Rosamond and Queen Lisana. gr. qu. fol. H. 209.

Ebenso flott mit der Feder gezeichnet.

1754 Scene aus Gresset's ,,Ve.r Vert" Chant IV, vers 20. 1791- gr. qu.
fol. H. 210. — Aufgezogen.

Vorzügliche OriginaUFederzeichnung.

1755 Gartenscene aus Schiller's Don Carlos; Letzterer knieend zu den
Füssen der Königin. 1798. gr. qu. fol. H. 211.

Prächtige Original=Aquarelle des Künstlers.

Kupfersticli-Auction LXII.
loading ...