Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller und seltener Kupferstiche, Radirungen, Schabkunstblätter und Lithographien von alten und neuen Meistern: zumeist aus dem Nachlasse des zu Detmold verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Runnenberg, darunter eine sehr reichhaltige Ridinger-Sammlung sowie aus dem selben Nachlasse die berühmte Johann Heinrich Ramberg-Sammlung ehemals im Besitze des Kammerherrn Wilhelm von Donop ; [Versteigerung zu Berlin, 12. März 1901 und folgende Tage] (Katalog Nr. 62) — Berlin, 1901

Seite: 107
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_03_12/0115
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
JOHANN HEINRICH RAMBERG.

1756 Der Zaubertanz durch Oberon's Horn bei Harun al Raschid. Grosse
figurenreiche Composition. Hannover 1800. roy. qu. fol. H. 212.

Prächtige OriginaI=AquarelIe des Meisters in lebhaften Farben.

1757 Tamora vor Titus Andronicus knieend fleht um das Leben ihres Bruders,
zu Shakespeare's Titus Andronicus. gr. qu. fol. H. 213.

Vorzügliche Original-Federzeichnung.

1758 Don Silvio von Rosalva gefolgt von Pedrillo, den blauen Schmetterling
fangend. Zu Wieland's Don Silvio, gr. qu. fol. H. 214.

Reizvolle OriginaNFederzeichnung.

1759 2 Blatt: Sorrow's of Werther. Lotte am Klavier; Charlotte empfängt
die Pistole. Gegenstücke. Bartolozzi sc. Punktirt. Oval kl. fol.
H. 215, 216.

Prachtvolle Abdrücke in Farben von unvergleichlicher Frische
und Zartheit, mit Rand. In solcher Qualität von der aller-
grössten Seltenheit.

1760 Familienscene im Hause der Amtmannes Waumann. Zu Knigge's
Reise nach Braunschweig. Riepenhausen sc. kl. qu. fol. H. 217.
— Sehr selten.

1761 Dasselbe Blatt. Kolorirt und aufgezogen.

1762 Der Kopf Alexanders und drei andere Köpfe aus dem Uebergange
über den Granicus. Original-Radirung. fol. H. 221. - - Sehr selten.

1763 Der memorirende Schauspieler: Bildniss des Schriftstellers Freiherrn
von Knigge. 1781. Ebenso, fol. H. 222. — Ebenso selten.

1764 Mucius Scaevola vor Porsenna. gr. qu. fol. H. 230.

Vorzügliche Original-Federzeichnung.

1765 Christus im Gebet am Oelberge. gr. fol. H. 236. Aufgezogen.

Sehr breit behandelte OriginaNFederzeichnung.

1766 Der junge Alcibiades und Cimon von Athen, gr. qu.fol. H.239. — Ebenso.

Grossartige breite Original=Federzeichnung.

1767 The Exhibition of the Royal Academy 1787. Georg IV. als Prinz von
Wales eröffnet die Akademie-Ausstellung 1787; unter den zahlreichen
in das reizvolle Kostüm der damaligen Zeit gekleideten Figuren be-
findet sich auch die Ramberg's. Martini sc. gr. qu. fol. H. 241.

Prächtiges Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck in Braun, mit
Rand. Höchst selten.

1768 Portraits of their Majestys and the Royal Family wievving the Exhibition
of the Royal Academy 1788. König Georg III. un I seine Gemahlin
Königin Charlotte in Begleitung ihrer Kinder, umgeben von grossem
Gefolge, besuchen die Akademie-Ausstellung 1788. Ebenso reizvoll wie
das Vorige und Gegenstück dazu. Idem sc. gr. qu. fol. H. 242.

Ebenso hervorragend in jeder Beziehung und ebenso selten.

1769 Prinzessin Elisabeth, Tochter der Vorigen, Gemahlin des Landgrafen
Friedrich VI. von Hessen-Homburg, Halbfigur mit grossem Pederhut
in einer Landschaft. W. Ward sc. Oval fol. H. 243.

Prachtvoller erster Abdruck vor aller Schrift in Rothbraun.
Aeusserst selten.

- Siehe die Abbildung. -

Amsler & Ruthardt, König!. Hof kun ^Handlung.
loading ...