Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog werthvoller graphischer Originalarbeiten neuer meist lebender Künstler: darunter zahlreiche Arbeiten von Max Klinger, Felicien Rops, William Unger aus dem Besitz eines süddeutschen Kunstfreundes ferner Handzeichnungen und Aquarelle berümter alter und neuer Meister aus dem Besitz des Herrn Otto Herrmann Claass in Königsberg sowie schöner und seltener Prachtwerke über Kunst und Kunstgewerbe ... ; Versteigerung zu Berlin, 14. Mai und 15. Mai [1901] (Katalog Nr. 63) — Berlin, [1901]

Seite: 26
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1901_05_14/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 26 —

350 Deckelglas mit der Widmung „Dem muthigen Sänger" und einer satirischen

Darstellung auf der Leibung. Eines der politisch-satirischen Trink-
gefässe auf die Zustände in Baden nach dem Aufstande von 1848.
26/19. — Vorzügliche, charakteristische Federzeichnung.

351 Pokal, dessen oberer Rand die Form eines grossen geöffneten Mundes hat,

mit der Devise „Dem Rufer im Streit". Ebenso. 26.16,5. — Ebenso
charakteristisch.

352 Hohes Trinkglas mit satirischer Darstellung auf der Leibung und der Devise

„Die wahren Volksfreunde Hoch!" Ebenso. 26/19. — Ebenso.

GIOVANNI SEGANTINI - MALOJA f.

353 Liebespaar am Brunnen. Mondeffekt. 33,5/26. — Charakteristische Zeich-

nung in farbiger Kreide. Voll bezeichnet. Höchst selten.

FRANZ SKARBINA - BERLIN.

354 Junge Dame zur Abendzeit auf dem Wege zum Theater. 44,6/29. — Hervor-

ragend schöne Pastellzeichnung. Voll bezeichnet und datirt 1894.

FRANZ STUCK - MÜNCHEN.

355 Die Sünde, allegorische Figur. 39/28. — Studie zu dem bekannten Bilde

des Künstlers, in Kohle und Bleistift. Bezeichnet.

356 Eine Furie, ebenso. Studie zu dem Gemälde: der Mörder. 45,5/29,5. —

Ebenso. Voll bezeichnet.

HANS THOMA - FRANKFURT.

357 Junge Mutter auf einer Gartenbank sitzend, ein schlafendes Kind im Arme

41/26. — Ausgeführte Tuschzeichnung auf getöntes Papier, weiss
gehöht. Mit dem Monogramm bezeichnet. Ein Hauptblatt.

FRITZ VON UHDE - MÜNCHEN.

358 Sitzendes junges Mädchen. Bildniss einer Münchener Theaterdame. 55/40.

— Kapitale Aquarelle in Deckfarben auf Tonpapier. Bezeichnet:
F. v. Uhde.

BENJAMIN VAUTIER - DÜSSELDORF f.

359 Schwarzwälder Bauer mit kurzer Pfeife im Munde. Halbfigur. 27,5/19,5. —

Prächtige Bleistiftzeichnung auf Tonpapier. Voll bezeichnet.

360 Schwarzwälder Bäuerin in ganzer Figur, sitzend. 30/19,5. — Ebenso in

jeder Beziehung, datirt 1860.

Kupferstich-Auction LXIII
loading ...