Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der ungewöhnlich reichen Sammlung von Originalradierungen und Originallithographien des Berlin verstorbenen Herrn Robert Walden (Band 2): Enthaltend reiche Werke von C. W. E. Dietrich, J. Ch. Erhard, L. E. Grimm, J. A. Klein, W. von Kobell, G. F. Schmidt, A. Schroedter, A. Waterloo, F. E. Weirotter: ferner von Berliner, Bremer, Frankfurter, Hamburger, Münchener, Wiener und Schweizer Künstlern ; Bücher über Kunst ; Versteigerung zu Berlin, 6. Januar und folgende Tage [1902] (Katalog Nr. 65) — Berlin, 1902

Seite: 86
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_01_06bd2/0092
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
86

PFALZ.

1665 Babo, L. von. 2 Blatt: Kloster Lorsch; Burg am Wasser. Original-
radirungen. 8 u. gr. qu. 4. — Sehr schöne Abdrücke.

1666 Brinckmann, Th. H. — Mannheim. 10 Blatt: Biblische und figürliche
Darstellungen. Originalradirungen. 8 bis kl. fol. — Sehr schöne
Abdrücke.

1667 — 9 Blatt: Landschaften und figürliche Darstellungen. Ebenso. 8 bis
kl. fol. — Ebenso.

1668 — 12 Blatt: Vignetten, qu. 4. — Ebenso.

1669 Fratrel, J. — Mannheim. Herzog Friedrich von Zweibrücken. Original-
radirung. fol. — Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen.

1670 — 17 Blatt: Oeuvre de Joseph Fratrel. Mannheim 1799. Allegorien.
Bildnisse und religiöse Darstellungen. Radirt. 8 bis fol. — Sehr
schöne Abdrücke, nebst Titel und Text.

1671 Gaspari. P. 12 Blatt: Römische Ruinen und Prachtbauten, dem Kur-
fürsten Karl Theodor gewidmet. Radirt. qu. fol. — Vorzügliche
Abdrücke, mit Rand, nebst Titel und Text.

1672 Hartmann, J. — Mannheim. 15 Blatt: Landschaftliche Original-
radirungen. 1 2 bis kl. qu. fol. — Sehr schöne Abdrücke, meist mit Rand.

1673 Heidelberg. 2 Blatt: Der Fürstenbrunnen; Ruine auf dem heiligen
Berg. T- ab Heyden sc. qu. 4. — Sehr selten.

1674 — 15 Blatt: Malerische Ansichten von Stadt und Schloss Heidelberg.
Originalradirungen von G. Primavesi. gr. qu. fol. — Hauptfolge
in vorzüglichen Abdrücken. Selten.

1675 — !3 Blatt: Malerische Ansichten aus Heidelberg, Mannheim und dem
Neckarthale. Originalradirungen von S. von Stengel. 8 bis qu. 4.
— Sehr schöne Abdrücke, mit vollem Rand.

1676 — Schloss Heidelberg von der Westseite gesehen. Idem sc. 1802.
kl. qu. fol. — Ebenso, ebenso.

1677 — 2 Blatt: Der Riesenstein; der Hirschgraben im Schloss. von Babo
sc. Radirt. qu. 4. — Ebenso, ebenso.

1678 — Schloss Heidelberg von Osten gesehen. J. W. Schirmer p.
Rausch sc. kl. qu. fol. — Ebenso, ebenso.

1679 - Portal des Friedrichsbaues. Originalradirung von F. Strobant.
kl. fol. — Ebenso, ebenso.

1680 Karlsruhe. 2 Blatt: Das Wohnhaus, der gothische Thurm im erb-
prinzlichen Garten. Haldenwang sc. Aquatinta. qu. fol. - - Ebenso,
ebenso.

1681 Kellerhoven. M. — Mannheim. 5 Blatt: Brustbilder, darunter Wolf-
gang Dillis. Originalradirungen mit Aquatintaton. kl. fol. — Vorzügliche
Abdrücke, mit vollem Rand.

1682 — 5 Blatt: Männliche und weibliche Bildnisse nach Rembrandt und
Mengs. Radirt und Aquatinta. kl. fol. u. fol. — Ebenso, mit Rand.

1683 — 2 Blatt: Der Weise und der Knabe vor dem Spiegel; die alte
Kupplerin. Gegenstücke. Manfredi p. Ebenso, qu. fol. — Pracht-
volle Abdrücke vor der Schrift, mit Rand.

Kupferstich-Auction LXV.
loading ...