Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 34
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0043
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
HEINRICH JACOB ALUENRATII, Maler und Lithograph, geb. 1775 zu Lübeck, machte zusammen mit seinem
Freunde Gröger Studienreisen, lieäs sich dann in Hamburg nieder, wo er 1844 starb.

484 Friedrich Carl Groeger. Brustbild des beliebten Malers, fast en face. fol. 1828.

Meisterhaft behandeltes, schönes Blatt.

485 Männliches Bildniss en face. (A. Schubach?). Gröger p. 4. um 1828.

Ebenso.

ANONYM.

486 Hamburg. St. Petri vom Domplatze, mit Trümmern der Dommauer, fol. 1823.

487 2 Blatt: Blumenverkäuferin; der Leuchtthurm Eddystone. kl. fol. um 1823.

LOUIS ASHER, Historien- und Bildnissmaler, geb. 1804 in Hamburg, gest. 1884 daselbst. Seine Lithographien gehören
zu den frühesten Künstlerlithographien Hamburgs.

488 Mas'aniello Fenella. Es ist meine Schwester! (Stumme von Portici). fol. 1823.

Das künstlerisch beste Blatt der frühen Hamburger Zeit.

SIEGFRIED BENDIXEN, Maler und Radirer, geb. 1784 in Kiel, von 1814 in Hamburg tliätig, später in London, wo
er wahrscheinlich gestorben ist.

489 2 Blatt: Christuskopf nach Dürer: Titelblatt zu Meyers Darstellungen von Norddeutsch-
land. 4 u. kl. fol. 1820.

Letzteres eine der feinsten lithogr. Arbeiten.

490 Johann Gottwerth Müller, Schriftsteller. Brustbild. Flachenecker p. kl. 4.

1818—1820.

FRIEDRICH FRITZ.

491 Ismail Gibraltar. Brustbild in orientalischer Tracht, fol. um 1820.

FRIEDRICH CARL GROEGER, Bildnissmaler und Lithograph, geb. in Plön 1766, Schüler der Berliner Akademie,
siedelte nach Hamburg über, wo er 183S starb. Seine lilhographirten Bildnisse sind von höchster technischer
Vollendung.

492 Christus betend. Brustbild, fol. 1819.

493 Carl von Villers. Professor in Göttingen. Brustbild nach links, fol. 1819.

494 Joannes Arnoldus Heise, Consul Hamburgensis. aet. LXX1I. Brustbild en face. fol. 1819.

495 Johann Diederich Luis, Senator in Hamburg. Brustbild nach rechts, fol. 1822

496 Rudolph Gerhard Behrmann, Archediaconus. Brustbild nach links., fol. 1827.'
JONTSCH.

497 Maria und das Kind Jesus, nach dem alten Gemälde von Mengs. in der Hofkirche zu
Dresden, kl. fol. Kreide. um 1819.

Sehr feiner und früher Hamburger Druck.

GERDT HARDORFF. Bildniss- und Historienmaler, geb. 1769 im Alten Lande a. d. Elbe, Schüler von Tischbein und
Casanova. Liess sich in Hamburg nieder, wo er 1864 starb.

498 Die heilige Familie mit Elisabeth und Johannes, gr. fol. um 1819.

Vorzügliches, frühes Blatt.

499 4 Blatt: Bildnisse und Köpfe, darunter der Dichter Klopstock. kl. fol. Ebenso, um 1820.

HEINRICH JOACHIM HERTERICH. Maler und Lithograph, geb. 1772 zu Hamburg, gründete mit Speckter zu-
sammen 1818 die erste lithographische Anstalt daselbst. Gest. 1852.

500 Kühe auf einer Anhöhe. Potterp. gr. qu. fol. 1819.

34
loading ...