Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 56
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0065
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
835 8 Blatt in Glockes „Fitzliputzli". Ebenso. Ebenso, kl. 4. Pppbd.

836 4 Blatt in „Theater für die Jugend". Ebenso. Ebenso. 4. Pppbd.
FRIEDRICH JENTZEN.

837 2 Blatt: Therese Elssler: junge Dame in Weiss. Brustbilder. Lithogr. Inst. fol.

Vorzügliche Bildnisse aus der ersten Zeit des Künstlers.

838 4 Blatt: Geschichtsmaler Adolf Siebert; Amtsrath Steinkopf; Pfarrer Trautschold; Lithograph
Sachse, letzterer mit eigenhändiger Widmung an Professor Begas. Brustbilder, kl. fol.

Ebenso.

839 3 Blatt: Prediger Kohlbrügger, Kniestück: Fürst Vrotzschenberg: männliches Bildniss.
Brustbilder, gr. fol. Probedrucke.

840 2 Blatt: Fürst Alexander Suworow. Kniestück; General von Reyher, Brustbild, fol. u. gr. fol.
FRIEDRICH KAISER.

841 Das Duell. Fechtende Studenten vor einem alten Schloss im Walde, qu. fol.

Das Blatt gehört zu den besten des Künstlers aus seiner guten Zeit und zu den feinsten
unter den deutschen Lithographien. Aeusserst selten.

842 Aehnliche Darstellung mit dem Verse „Soll ich für Ehr' für Freiheit fechten", gr. qu. fol.

Selten.

843 2 Blatt: Der Maler auf der Reise: „i hob schon oft g'sagt i trink an Bock nimmermehr"!
Humorvolle Darstellungen aus dem Münchener Volks- und Künstlerleben, kl. fol.

Selten.

844 2 Blatt: Verwundung des Hauptmanns von Platen bei Waghäusel: Attends.' Attends!!!!
Soldat mit seinem Kinde nach H. Vernet. kl. fol.

CASPAR KALTENMOSER.

845 Die Wilddiebe. Mit Ton gedruckt, fol.

846 3 Blatt: Waidmanns Heil Herr Pfarrer: der Gebirgsschütze; die Gemse, kl. qu. fol.

Feine Blätter von grosser Seltenheit.

CH. KIEFER.

847 4 Blatt: Ansichten aus dem heiligen Lande. Mit Ton gedruckt. In Originalumschlag, qu. fol.
EMIL KIRCHNER.

848 19 Blatt: Album von Tyrol und Salzburg, darunter auch Lithographien von Podesca,
Eberle und Koch. gr. qu. fol.

Prächtige, in feinster Technik lithographirte grosse Blätter. Ausserordentlich geschätzt und selten.

F. C. KLIMSCH.

849 18 Blatt: Das allgemeine deutsche Schützenfest zu Frankfurt a. M. 1862, nach Beer. Die
Eschenheimerstrasse Empfang der Schweizer Schützen — Alte Deutsche - Armbrust
und Luntenschützen - Berittene Schützen — Zeiger und Frankfurter Urschützen — Blumen-
bouquet Ueberreichung der Bundesfahne auf dem Rossmarkt Bundesvorstand
Schweizer Schützen Tyroler Schützen Der Festplatz Ein Bild aus der Schiess-
halle Der Festplatz aus der Vogelschau Festspiel auf dem Festplatz Die Preis-
vertheilung am Gabentempel — Ehrengaben Die Bornheimer Flaide während dem
Schützenfest. Farbig lithographirt.

56
loading ...