Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 70
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0079
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AUGUST SCHLEICH.

1082 Dachs von einem Hunde überfallen. Mit Ton gedruckt, qu. fol.
FRANZ SCHNORR.

1083 2 Blatt: Luther und Catharina von Bora. Bildnisse in ganzer Figur nach den Gemälden
in der Boisseree-Sammlung. gr. fol. Auf den alten Original-Untersatzbogen.

Selten.

1084 3 Blatt: Heilige Familie nach Wächter: Anbetung der Hirten und Anbetung der Könige,
nach Goltzius. kl. fol.—qu. fol.

WILHELM SCHOLZ.

1085 Volkskalender des Kladderadatsch für 1855. Farbiges Plakat, roy. qu. fol.

Vorzügliches Blatt von grosser Seltenheit.

JULIUS SCHOPPE.

1086 2 Blatt: Madame und Herr Hoguet in der Oper: Nurmahal: Angely als Mauerpolier Kluck.
Rösicke als Tischler Hähnchen in: das Fest der Handwerker. In Farben, kl. fol.

Aeusserst seltene interessante Schauspielerbildnisse.

1087 2 Blatt: Mlle. Lancestre: junge Dame. Brustbilder, kl. fol.

Ausgezeichnete Blätter.

JOHANN GEORG SCHREINER.

1088 3 Blatt: Aurora nach Cornelius; Madonna nach Holbein: Königin Therese von Bayern
nach Kreu 1. fol.—gr. qu. fol.

ADOLF SCHROEDTER. Siehe auch Deutsches Künstleralbuin und Düsseldorfer Monatshefte.

1089 Selbstbildniss des Künstlers mit seinem humorvoll komponirten Wappen, kl. fol.

Feines und sehr seltenes Blatt.

1090 2 Blatt: Programm zur Feier des Frühlingsfestes der Künstler im Gesteins, gr. qu. fol.

Das Titelbild vorzüglich erhalten und sehr selten.

1091 2 Blatt: Champagner; Maiwein. Allegorische Darstellungen in Farben gedruckt. Bardten-
schläger 1 ith. fol.

1092 8 Blatt: „Till Eulenspiegel". Mit Simrocks Text. Im Originalumschlag, kl. fol.

Charakteristische, humorvolle Blätter, selten.

ED. SCHULE-LEIPZIG.

1093 Erfindung des Branntweins im Jahre 1443 von Rajmiundus Lullus auf Majorca. Kleine
Darstellungen in Rankenumrahmung, mit Versen auf den Nordhäuser, fol.

Selten.

F. SILBER.

1094 2 Blatt: Reiche Scenen aus dem Pferdemarkte, nach Krüger und Adam. gr. qu. fol.
C. A. SIMON—BERLIN.

1095 16 Blatt: Bildniss-Sammlung der Brandenburgisch-Preussischen Regenten aus dem Hause
Hohenzollern. In Originalumschlag, fol.

Sehr schöne Abdrücke auf China-Papier.

70
loading ...