Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 77
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0086
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1175 Johann von Leyden. Brustbild nach rechts in oval. kl. fol. um 1818.

1176 Solon. Aus Raphaels Schule von Athen, fol. um 1818.

1177 2 Blatt:' Die Componisten Georg Friedrich Haendel und Joseph Haydn. Brustbilder in
oval. kl. fol. um 1818.

I 178 Der Arzt Johann Peter Frank. Brustbild nach rechts in oval. fol. 1819.

LFOPOLD KUPELYV1ESER, geb. 1796 in Piesting, Schüler der Wiener und Dresdener Akademie, machte
Studienreisen nach Italien, wurde Professor in Wien, wo er 1862 starb.

1179 Professor Antonio Stein. Kniestück, kl. fol. Gedruckt im Lithogr. Institut. 1820.

Sehr selten.

JOSEPH EANZEDELLY. Zeich ner und Lithograph, geb. 1774 zu Ampczzo, studirte in Venedig, kam dann nach
Wien, wo er einer der ersten war, welche die neue. Kunst der Lithographie kultivirten. Gest. 1838.

I 180 „Ha! Was seh' ich?" Aus Grillparzers Trauerspiel „Sappho". qu. fol.

Gedruckt im Lith. Institut 1818.
Alle Blätter dieses Künstlers werden hochgeschätzt und sind von grosser Seltenheit.

1181 2 Blatt: Die Aerzte Johann Nep. Isfording und Martin Heinr. Klaproth. Brustbilder in Oval,
kl. fol. Ebenda gedruckt 1819.

Ebenso.

1182 2 Blatt: Nicolaus Joseph Freiherr von Jacquen; Hofschauspieler Friedrich Wilhelmi. Ebenso,
kl. fol. Ebenda 1819.

1183 2 Blatt: Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra: Ferdinand Alvarez, Herzog von
Alba. Ebenso, kl. fol. Ebenda 1819.

1184 2 Blatt: Titian Vecellio; Rernbrandt van Rhyn. Ebenso, kl. fol. Ebenda 1819.

Von grosser Schönheit.

1185 Carl Freiherr von Gastheimb. Ebenso, fol. Ebenda 1819.

FRIEDRICH JOHANN GOTTLIEB LIEDER, Maler und Lithograph, geb. 1780 zu Potsdam, studirte in Paris
und Wien, wo er sich niederliess und treffliche Bildnisse malte und lithographierte. Gest. 1859 zu Budapest.

1186 Anton Victor, Erzherzog von Oesterreich. Brustbild, kl. fol. Ebenda um 1820.

1187 Augustin. Fürst-Erzbischof zu Salzburg. Brustbild, kl. fol. Ebenda um 1820.

1188 Graf von Buol-Schauenstein, Präsident der Deutschen Bundesversammlung, kl. fol.

Ebenda um 1820.

IOSEPH MOSSMER. .Maler und Kupferstecher, geb. 1780 zu Wien, Schüler der dortigen Akademie, später Professor
daselbst. Seine Lithographien sind selten, da er nur wenige gemacht hat. Gest. 1845. — Die Landschaften
dieses Künstlers von feiner Stimmung durchzogen, gehören zu den ersten künstlerischen Lithographien die in
Wien erschienen.

1189 Landschaft mit Bauernhäusern in einem Thale. gr. qu.'fol. Gedruckt im Lith. Institut. 1818.

Aeusserst selten.

1 190 Landschaft mit Bäumen am Wasser gr. qu. fol. Ebenda 1818.

1191 Hügellandschaft mit Bäumen, gr. qu. fol. Ebenda 1818.
PAPIN.

1192 Zechender Tiroler, fol. 1820.

Selten.

77
loading ...