Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 115
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1/53 2 Blatt: Les denicheurs d'aigles; les schelters en Alsace: fol.

Landschaftlich von der grossartigsten "Wirkung.

1754 2 Blatt: La Chasse ä Tours: Le menetrier d'apres Beranger. fol. u. qu. fol.

Ebenso vorzüglich.

1755 3 Blatt: Danse religieuse des negres: cosaques baskirs poursuivis pardesloups; le serpent
denicheur. fol. u. qu. fol.

Ebenso schön.

DUCARME. bekannter Humorist und vorzüglicher Künstlerlithograph.

1756 12 Blatt: Les contrastes. Vieruudzwauzig humorvolle Darstellungen. Altcolorirt. qu. fol.

Interessante Schilderungen von Sitten und Tracht der 30er Jahre in Paris. Vollständig
sehr selten.

1757 Faut-y-qu'un homme soit! . . Cochon . . Alt colorirt. kl. fol.

1758 4 Blatt: Jean qui iit: Jean qui pleure: Charlemagne; Nicolas Poussin. fol.

ESTAMPE MODERNE.

1759 L'estampe moderne. Jahrgang 1. 1897/98. mit 48 Tafeln und 2 Extrabeilagen von den be-
deutendsten Künstlern der Neuzeit, darunter Originalarbeiten von Bellanger, Evenpoel,
Berthon, Heran. Lenoir, Meunier, Mucha, Rhead, Rassenfosse u. A. Vielfarbig-
gedruckt, fol.

Hochinteressante Sammlung und bereits selten geworden.

1GNACE THEODOR FANTIN-LATOUR.

1760 Nuit d'extase. Tannhäuser und Venus. Chinapapier, fol.

Eines der bekanntesten Blätter dieses bedeutenden Künstlers und der modernen romantischen
Lithographie überhaupt.

KART.

1761 2 Blatt: Dernieres jouissances du vieillard, lecture, oiselerie, peche et tir; Chasse aux oies
sauvages. ä la carabine ä vent. Chevalier de W. inv. qu, fol.

Humorvolle, geistreiche Zeichnungen, welche in ihrem Vortrage den allermodernsten Künstlern
heutiger Tage nicht nachstehen.

JOSEPH FELON, einer der Hauptkünstler der „Artistes contemporains" und Meister in lithographischer Darstellung
nackten Fleisches und graziöser Sujets. Seine Blätter sind sehr geschätzt.

1762 2 Blatt: La rosee du soir: junge Dame zwei Schmetterlinge beobachtend, kl. fol. u. fol.

1763 3 Blatt: Nackte Frauengestalten. Chinapapier, kl. fol.

1764 3 Blatt: Diane chasseresse; au fond des bois; Henry d'Orleans, en pied. Ebenso, fol.
MADAME FERAUD.

1765 3 Blatt: Oiseaux etrangers. fol. u. qu. fol.

Meisterhaft in Zeichnung und Technik, deren reiche Hilfsmittel die Künstlerin in diesen vereinigt
zur Anwendung bringt.

FEROGIO.

1766 2 Blatt: Burg im Walde: wandernde Musikantenfamilie vor einem Schlossthore ruhend,
fol. u. qu. fol.

Von höchster malerischer Wirkung.

1 15
loading ...