Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 117
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0126
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
1/84 9 Blatt aus „Les actrices" u. a. Folgen, kl. foi A. u. B. 237, 240. 241, 267. 292, 308.
309, 315. 317.

1785 3 Blatt aus „Le Dimanche ä Paris" et „Les Plaisirs champetres". kl. fol. A. u. B. 269.
270. 300.

1786 5 Blatt aus der Folge: Le chevalier de Xogaroulet. kl. fol. A. u. B. 424—428.

1787 10 Blatt aus „Les Coulisses". kl. fol. A. u. B. 465. 468. 470—472. 475—479.

1788 9 Blatt aus „Les Coulisses", „Les enfants terribles", „Les lorettes" u. a. Folgen. Altcolorirt.
kl. fol. A. u. B. 460. 478. 567. 593. 600. 607. 771. 777. 778.

1789 10 Blatt aus „Les Coulisses". kl. fol. A. u. B. 465. 468. 470—473. 475—479.

1790 2 Blatt: Les Debardeurs; Le diable hors barriere. kl. foi. A. u B. 530. 543.

1791 2 Blatt aus „Nuances de Sentiment". kl. fol. A. u. B. 893. 901.

1792 7 Blatt aus den Folgen: „La vie de jeune homme"; „Paris le matin". Z. Th. colorirt. kl. fol.
A. u. B. 904. 912. 946. 981a. 984. 990. 996.

1793 10 Blatt: Le manteau d'Arlequin. In Originalumschlag, fol. Ausgabe 1854. A. u. B. I 152—I 161.

1794 3 Blatt aus „Politique de femmes" und „Musiciens comiques ou pittoresques". kl. fol. A. u. B
1 184. 1 193. 1512.

1795 20 Blatt: Les anglais chez eux. in Originalumschlag, fol. A. u. B. 1239—1256b.

1796 20 Blatt: Les maris nie font toujours rire. Ebenso, fol. A. u. B. 1390—1409.

1797 10 Blatt: Les maris nie font toujours rire. Ebenso, fol. Ausgabe 1854. A. u. B. 1410—1419.

1798 40 Blatt: Les partageuses. Ebenso, fol. Ausgabe I854. A. u. B. 1437—1475.

1799 20 Blatt: Les propos de Thomas Vireloque. fol. A. u. B. 1494-1509.

1800 40 Blatt: D'apres nature. Mit Text von Jules Janin, Freres Goncourt U.A. fol. Erste Aus-
gabe. A. u. B. 1589—1628.

1801 Un attelage de porteur d'eau. Chinapapier, kl. fol. A. u. B. 1669.

Dieses und die folgenden Blätter zählen zu den vorzüglichsten Arbeiten Gavarni's.

1802 Satan. Ebenso, kl. fol. A. u. B. 1671.

1803 Thomas Vireloque. Ebenso, fol. A. u. B. 1672.

1804 La lanterne magique. Ebenso, fol. A. u. B. 1673.

1805 Rendez-vous. Ebenso, kl. fol. A. u. B. I675.

1806 La cantonnade. Ebenso, kl. fol. A. u. Ii. 1676.

1807 Pensee philosophique. Ebenso, kl. fol. A. u. B. 1677.

1808 Piete filiale. Ebenso, kl. fol. A. u. B. 1678.

1809 Dasselbe Blatt. Ebenso. A. u. B. 1678.

1810 Familie malheureuse. Ebenso, fol. A. u. B. 1679.

1811 Dasselbe Blatt. Ebenso. A. u. B. 1679.

1812 2 Blatt aus Jocelyn. kl. fol. A. u. B. 1748. 1749.

117
loading ...