Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der sehr werthvollen Sammlung von Künstler-Lithographien aus dem Besitze eines bekannten Berliner Kunstfreundes: enthaltend die kostbarsten und seltensten Blätter aus der Erfindungs und Blüthezeit der lithographischen Kunst in chronologischer Anordnung ... ; Versteigerung 20. März 1902 und folgende fünf Tage (Katalog Nr. 66) — Berlin, 1902

Seite: 144
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1902_03_20/0153
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
R. J. LONSDALE.

2251 Der Fabeldichter Job. Crithannah, Brustbild, fol.

Sehr feines Blatt.

CAPTA1N THOMAS J. LUCAS.

2252 Pen and Pencil Reminiscences of a Campaign in South Africa. Illustrated with twenty-one
beautiful Colour-tinted Lithographs. London, gr. 4. Lwdbd.

Vorzügliche vielfarbig gedruckte Originallithographien.

FRANCIS NICHOLSON.

2253 18 Blatt: „Views in Scotland". In Originalumschlag. V. K. d. G. fol. u. qu. fol. 1827.

Hervorragendes Landschafts werk.

G. PAPENDICK.

2254 Das alte Stadthaus zu Minden, fol.

Hervorragend schönes Blatt.

SAMUEL PROUT.

2255 24 Blatt: Interiors. Innenansichten aus Kirchen in England, Frankreich, Deutschland,
Italien u. a. O. Heft 1—4 in Originalumschlag. Kreide und Lavis. Chinapapier, kl. fol. 1832.

Wundervolles Architecturwerk in meisterhafter Technik. Vollständig höchst selten.

2256 2 Blatt: Barfreston church; Vue prise ä Nuremberg. qu. fol.
CONVOLUT.

25 Blatt: Städteansichten, figürliche Darstellungen und Bildnisse, kl. qu. fol.—gr. fol.

BELGIEN und HOLLAND.

i.

incunabelzeit.

In Belgien wurde die Lithographie durch Carl Senefelder im Jahre 1817 eingeführt durch Gründung einer Anstalt
in Bruxelles, deren erste Produkte unter No. 55 und 56 dieses Kataloges verzeichnet sind. — In Holland führte
1816 im Haag Duval de Mercourt die Kunst auf Stein zu zeichnen ein. Das Musterbuch dieser Druckerei siehe
unter No. 2266.

J. GOUBAUD — BRUXELLES. Frühester Lithograph in Belgien, Schüler von Carl Senefelder und Director des
König], lithogr. Instituts.

2258 Elements de dessin par J. Goubaud, Dessinateur de S. A. R. le Prince d*Orange.
Bruxelles 1818. 9 Seiten Titel und Text. 5 Seiten Lithographische Tafeln, gr. 4.

Erste lithographische Publication in Belgien, höchst selten.

2259 Memoires de Madame Manson, explicatifs de sa conduite dans le proces de l'assassinat de
Mr. Fualdes, ecrits par elle-meme. Bruxelles 1818. 8. Avec son portrait par Goubaud. dessine
d"apres nature ä Rodez 1818. et une lettre facsimilee. Kreide.

Sehr frühe belgische Lithographie in der Art erster Versuche und äusserst selten.

I44
loading ...