Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Holzschnitte, Kupferstiche, Radierungen, Schabkunstblätter des XV. bis XIX. Jahrhunderts: darunter Dubletten zweier öffentlicher Sammlungen, reiche Werke von Aldegrever, Beham, Dürer, Van Dyck ... ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 22. März und folgende Tage (Katalog Nr. 70) — Berlin, 1904

Seite: 30
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1904_03_22/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
30

ANTHONIE VAN DYCK.

STICHE ZUR IKONOGRAPHIE.

483 Justus Lipsius. S. a. Bolswert sc. W. 22IV.

Vorzüglicher Abdruck auf Papier mit dem L i 1 i e n w a p p e n und mit sehr breitem
Rand.

484 Sebastian Vrancx. Idem sc. W. 2511.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor der zweiten Titelzeile, aul
Schellenkappenpapier und mit Rändchen.

485 Michel Miereveit. Del ff sc. W. 26 vor I.

Höchst seltener W. unbekannter erster Abdruck vor aller Schrift, mit
Rändchen um die Darstellung. Am oberen Rande ein Risschen hinterlegt.

486 Dasselbe Blatt. W. 26IV.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

487 Artus Wolfart. Galle sc. W. 27 VI.

Ausgezeichneter Abdruck auf Papier mit dem Lilienwappen, mit breitem Rand.

488 Willem Hondius. Se ipse sc. W. 29 IV.

Vorzüglicher Abdruck vor Wegnahme des G. H., auf Papier mit den ver
schlungenen C.

489 Paul Ilalmalius. F. de Jode sc. W. 32 V.

Ausgezeichneter Abdruck auf Papier mit dem Lilienwappen, mit Rändchen

490 Andreas Colyns de Nole. Idem sc. W. 34 1.

Prachtvoller und seltener erster Abdruck vor dem Stechernamen, auf
Papier mit dem Li 1 i e n w ap p e n , mit Rändchen um die Darstellung.

491 Jan Snellincx. Idem sc. W. 371.

Ebenso schön und früh von Druck, ebenso. Ohne Rand.

492 Dasselbe Blatt. W. 37 V.

Sehr schöner Abdruck auf S c h e 11 e nk ap p e n p a p i e r , mit Rand.

493 Genovefa d'Urphe. Idem sc. W. 39IV.

Ausgezeichneter Abdruck auf Papier mit dem Lilien wappen, mit breitem Rand.

494 Lelio Blancatcio. Lauwers sc. W. 41 I.

Vorzüglicher und seltener erster Abdruck vor Hendricx' Adresse, aui
S c h e 11 e n k a p p e n p a p i e r, ebenso.

495 Dasselbe Blatt. W. 41 III.

Ausgezeichneter Abdruck vor Wegnahme des G. H., auf Papier W. 22, mit
Rändchen.

496 Jakob van Breuck. Pontius sc. W. 44 1.

Prachtvoller und seltener erster Abdruck vor dem Stechernamen. Ohne
Rand.

497 Dasselbe Blatt. W. 44 II.

Vorzüglicher früher Abdruck vor der zweiten Titelzeile, auf Papier mit
dem Baseler Wappen. Ebenso. Smlg. Wibiral.

498 Emanuel Frockas Perera. Idem sc. W. 47 1V.

Ausgezeichneter Abdruck auf Papier mit dem Lilie n wappen, mit Rändchen.
Smlg. Wibiral.

499 Cornelis van der Geest. Idem sc. W. 4811.

Vorzüglicher früher Abdruck vor der zweiten Titelzeile, auf Papier mit
den verschlungenen C, ebenso.

Kupferstich-Auktion LXX.
loading ...