Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Holzschnitte, Kupferstiche, Radierungen, Schabkunstblätter des XV. bis XIX. Jahrhunderts: darunter Dubletten zweier öffentlicher Sammlungen, reiche Werke von Aldegrever, Beham, Dürer, Van Dyck ... ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 22. März und folgende Tage (Katalog Nr. 70) — Berlin, 1904

Seite: 94
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1904_03_22/0102
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
94

JAN UND CLAES JANSZ DE VISSCHER.

1523 3 Blatt: Der flötende Hirt; Der Knabe auf der Brücke: Der Hirt im Wald-
bach. Idem inv. W. 73, 75, 76.

Sehr schöne Abdrücke, mit Rändchen um die Darstellung.

1524 2 Blatt: Die Spinnerin am Felsen: Die Näherin am Baume. Gegenstücke.
Idem p. gr. qu. fol. W. 77, 78.

Vorzügliche frühe Abdrücke vor Visschers Adresse, mit Rand.

1525 Ersteres Blatt allein. W. 77.

Schöner Abdruck, mit Rand.

1526 8 Blatt: Landschaften mit Tierstaffage. Idem inv. kl. fol. W. 80—87.

Ausgezeichnete Abdrücke, z.T. frühe Plattenzustände.

1527 8 Blatt: Folgen von Hirtenszenen. Idem del. fol. W. 88—95.

Vorzügliche Abdrücke, z. T. frühe Plattenzustände, auf Schellenkappenpapier
und mit Händchen.

1528 Der Hirt beim steinernen Pfeiler. Idem inv. fol. W. 92.

Vorzüglicher und seltener erster Abdruck vor dem Künstlernamen.

1529 10 Blatt: Folge von Hirtenszenen. Idem inv. kl. qu. fol. W. 96—101,
102—105.

Vorzügliche Abdrücke. Erstere Folge vor de Wits Adresse, Letztere vor
Danckerts Adresse.

1530 14 Blatt desgleichen. Idem inv. kl. qu. fol. W. 106—111, 112—119.

Ebenso vorzüglich von Druck. Letztere Folge im ersten Zustand vor
Danckerts Adresse.

1531 8 Blatt: Die Folge der Rheingegenden: Folge von Kühen. Idem inv.
kl. qu. fol. W. 120—123. 124—127.

Vorzügliche frühe, z. T. erste Abdrücke. Kleine Eckchen defekt.

1532 4 Blatt: Folge von Hirtenszenen. Idem del. qu. fol. W. 128-131.

Vorzügliche erste Abdrücke vor Danckerts Adresse und vor zahlreichen
Ueberarbeitungen, ausgenommen W. 130.

1533 4 Blatt: Landschaften mit Tierstaffage. Idem p. qu. fol. W. 132—135.

Ausgezeichnete Abdrücke, z. T. vor Schenks, z. T. vor Valcks Adresse.

1534 6 Blatt: Folge von Hirtenszenen. Idem p. qu. fol. W. 136—141.

Vorzügliche Abdrücke vor Löschung von Schenks Adresse.

1535 8 Blatt: Folgen von Landschaften. Idem del. qu. fol. W. 142b—145,
150—153.

Ausgezeichnete Abdrücke; letztere Folge vor Schenks Adresse.

1536 4 Blatt: Die Folge der Tageszeiten. Idem inv. qu. fol. W. 146—149.

Ausgezeichnete Abdrücke. Zwei Blatt ohne den Schriftrand.

1537 3 Blatt: Der Brunnen; Der grosse Felsen mit dem Wasserfall; Die stehende
Spinnerin. Idem inv. qu. fol. W. 150, App. 17, 18.

Vorzügliche und sehr seltene erste Abdrücke, W. 150 vor aller Schrift,
die beiden anderen Blätter vor Verkleinerung der Platten. Ersteres Blatt
verschnitten.

CLAES JANSZ DE VISSCHER.

1538 Jan Bogerman, Theologe. Halbfigur, fol.

Sehr schöner Abdruck, mit Rändchen.

Kupferstich-Auktion LXX. ■
loading ...