Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Holzschnitte, Kupferstiche, Radierungen, Schabkunstblätter des XV. bis XIX. Jahrhunderts: darunter Dubletten zweier öffentlicher Sammlungen, reiche Werke von Aldegrever, Beham, Dürer, Van Dyck ... ; Versteigerung zu Berlin Dienstag den 22. März und folgende Tage (Katalog Nr. 70) — Berlin, 1904

Seite: 106
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1904_03_22/0114
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KONVOLUTE — BÜCHER

1723

Lieber

100

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso.

1724

Ueber

100

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso.

1725

Ueber

100

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso.

1726

Ueber

120

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso.

1727

Ueber

100

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso

1728

Ueber

I00

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso

1729

Ueber

100

Blatt:

Desgleichen.

Ebenso.

Ebenso

1730 80 Blatt: Zwanzig Lichtdrucke nach Handzeichnungen berühmter Meister
der Neuzeit, darunter Arbeiten von Bauernfeind, Eckenbrecher.
Albert Hertel. Paul Meyerheim, Schönleber, Vautier, Anton von
Werner; und sechzig alte Photographien meist aus Italien. 4 — gr. fol.

1731 46 Blatt: Frauentrachten, Tiroler Landestrachten und deutsche Bilderbogen,
letztere gezeichnet von Hosemann, Meyerheim, Knaus, Camphausen,
Schrödter. 4 — fol. Meist koloriert.

Schöne wertvolle Sammlung.

1732 40 Blatt: Bildnisse und Köpfe, darunter Papst Hadrian VI., Kaiser Adolf
von Nassau, Rudolf IL, Matthias I.. Ferdinand IL, der Humanist Agricola,
der zu Tode gemarterte Dichter Musius. Verschiedene Formate.

1733 40 Blatt desgleichen, darunter die Wiedertäufer Bockolt, Knipperdolling,
Menno Simonis, David Joris, der Verschwörer R. van Oldenbarnevelt. die
Minister Mazarin und Colbert. Verschiedene Formate.

1734 37 Blatt desgleichen, darunter Calvin, Luther, Katharina von Bora,
Melanchthon, Gansfort, die Sektenstifter Jansen, Arminius und dessen
Gegner Gomarus. Verschiedene Formate.

1735 18 Blatt: Bildnisse meist fürstlicher Personen, in verschiedenen Manieren.
Meist grosse Formate.

Dabei vorzügliche Blatter von Franz Krüger, Hanfstängl u. A.

1736 52 Blatt: Bildnisse von Fürsten, Generälen. .Staatsmännern u. A. Ver-
schiedene Manieren und Formate. Dabei sehr interessante Blätter, wie
auch bei den Folgenden.

1737 52 Blatt: Desgleichen. Ebenso.

1738 52 Blatt: Desgleichen. Ebenso.

BÜCHER.

1739 Brulliot, Frangois. Dictionnaire des monogrammes, marques figurees,
lettres initiales, noms abreges etc. 3 Bde. München 1832—1834. Hlbfrz.

Schönes Exemplar dieses seltenen Monogrammlexikons.

1740 Wessely. J. E. Anleitung zur Kenntnis und zum Sammeln der Werke
des Kunstdruckes. Mit zwei Tafeln Monogramme. Leipzig 1876. gr. 8.
Lwdbd.

1741 Konvolut von fünf Büchern belletristischen Inhalts, darunter Taine, Reise
in den Pyrenäen: Diezmann, Malerische Wanderungen durch Paris:
Hiltl, Der böhmische Krieg. Mit vielen Illustrationen nach Dore u. A.
8. Gebunden und broschiert.

1742 — 5 Werke, darunter Le Sage, Gil Blas; Derselbe, Der hinkende
Teufel; Napoleon, Anekdoten zu seiner Charakteristik 1814. Reich
illustriert. 8. Ebenso.

Kupferstich-Auktion L X X.
loading ...