Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Historienblätter, Flugblätter, Bildnisse, Städteansichten des XV. bis XIX. Jahrhunderts: die nachstehend beschriebene Sammlung umfasst Bildnisse regierender Fürsten und ihrer berühmten Zeitgenossen ... ; Versteigerung 28. November [1904] und folgende Tage (Katalog Nr. 71) — Berlin, [1904]

Seite: 38
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1904_11_28/0046
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
38

MARINEN — MILITARIA.

610 1779. Untergang des englischen Schiffes Quebec im Kampf mit dem fran-
zösischen Surveillante an der französischen Küste, 6. Oktober 1779. Dodd p.
Pollard sc. qu. fol. Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

611 1798. „Battie of the Nile". Nelsons Sieg bei Abukir über die französische
Flotte. 1. August 1798. Idem p. Anonym sc. Aquatinta. qu. fol. Sehr
schöner Abdruck. Rißchen hinterlegt.

612 44 Blatt: Englische Schiffstypen. Huggins fec. qu. fol. Halblederband.
Vorzügliche Abdrücke. Leicht stockfleckig.

613 37 Blatt aus der Folge der französischen Seehäfen, darunter Brest, Calais,
Havre, Marseille, Toulon. Ozanne del. Le Gouaz sc. kl. qu. fol. Inter-
essante Blätter von guter Erhaltung.

614 4 Blatt der Vorigen. Ebenso.

MILITARIA.

= Siehe auch unter Nr. 1093, 1095—1102, 1176. -

615 Großherzoglich badische Kavallerie: Drei Offiziere zu Fuß und vier zu Pferde,
um 1820. Anonym fec. 4. In Gouachefarben.

616 14 Blatt: Braunschweigische Militärtypen um 1835 aus „Das deutsche Bundes-
heer in charakteristischen Gruppen". Eckert et Monten lith. fol. Vor-
züglich altkoloriert und tadellos erhalten.

617 3 Blatt: Englische Kavallerie: Husar; Life Guard; Dragoner. Green del.
fol. Farbig gedruckt.

618 3 Blatt: Englische Fußtruppen: Scharfschützen; Gardegrenadiere; Pioniere.
Dadd del. fol. Ebenso.

619 3 Blatt: Englische Husaren; Verschiedene Truppenteile der bengalischen
Armee; Artillerie von Ceylon. Charlton, Lovett, Van Dort del.
fol. und gr. qu. fol. Ebenso.

620 9 Blatt: Militärtypen der Hansestädte um 1835 aus „Das deutsche Bundes-
heer in charakteristischen Gruppen". Eckert et Monten lith. fol. Vor-
züglich altkoloriert und tadellos erhalten.

621 17 Blatt: Hannoversche Militärtypen um 1835 ebendaraus. Idem lith. fol.
Ebenso in jeder Beziehung.

622 28 Blatt, Titel und Verzeichnis der bestandenen Gefechte: „Gallerie des
kurhessischen Militärs". Uniformen der einzelnen Regimenter und Chargen
um 1820. Tackmann lith. fol. Sehr interessante und höchst seltene
Blätter in prächtigem alten Kolorit und von tadelloser Erhaltung.

623 12 Blatt: Militärtypen von Hessen-Darmstadt und Hessen-Cassel, um 1835
aus „Das deutsche Bundesheer in charakteristischen Gruppen". Eckert et
Monten lith. fol. Vorzüglich altkoloriert und tadellos erhalten.

624 10 Blatt: Holsteinische Militärtypen um 1835, ebendaraus. Idem lith. fol.
Ebenso in jeder Beziehung.

625 „K. K. Oesterreichische Uhlanen". Attakierende Eskadron, um 1815. Stuben-
rauch del. Erhard sc. gr. qu. fol. Apell 122. Vorzüglich altkoloriert.
Selten.

626 „K. K. Oesterreichische Cuirassiers". Vor einem höheren Offizier defiliert
eine Abteilung mit dem Standartenträger an der Spitze, um 1815. Idem
del. Idem sc. qu. fol. A. 123. Ebenso in jeder Beziehung.

627 „K. K. Oesterreichische Grenadiere." Gruppe von Offizieren und Mann-
schaften vor der Hauptwache auf dem Burgplatze in Wien, um 1815. Idem
del. Idem sc. qu. fol. A. 124. Früher Zustand vor verschiedenen
Uniformänderungen, vorzüglich altkoloriert. Selten.

Kupferstich-Auktion LXXI.
loading ...