Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Historienblätter, Flugblätter, Bildnisse, Städteansichten des XV. bis XIX. Jahrhunderts: die nachstehend beschriebene Sammlung umfasst Bildnisse regierender Fürsten und ihrer berühmten Zeitgenossen ... ; Versteigerung 28. November [1904] und folgende Tage (Katalog Nr. 71) — Berlin, [1904]

Seite: 57
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1904_11_28/0065
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
REFORMATIONSZEIT.

57

945 Calvin, Erasmus, Tetzel, Zwingli, Luther, Katharina von Bora, Rousseau,
Voltaire. 5 Blatt: Brustbilder. Leonhart u. a. sc. 8 — qu. 4.

946 Friedrich III., der Weise. Kurfürst von Sachsen, der Beschützer Luthers.
Brustbild im Hermelin. Cranach p. Steinla sc. 4.

947 — Derselbe. Hüftbild. Monogrammist J. R. sc. Holz. 4. Selten.

948 — Der Vorige; Johann Friedrich, der Großmütige, Kurfürsten von Sachsen;
Johann Ernst, Herzog von Coburg. 3 Blatt: Ganze Figuren. Cranach
p. Berger sc. kl. fol.

Hutten, Ulrich von. „Gespräch büchlin
herr Viridis von Hutten. Feber das
Erst. Feber das Ander. Wadiscus.
oder die Römische dreyfaltigkeit. Die
Anschawenden. . . . Gegeben zu Ebern-
burg . . . 1521." Mit schöner Titel-
einfassung, deren Seitenfiguren (Luther
und Hutten) am Schlüsse des Buches
wiederholt werden. Mit dem blatt-
großen Bildnis Huttens in Holzschnitt.
4. Halbfranz.

^= Siehe nebenstehende Abbildung. ^-

— Derselbe. Hüftbild in Rüstung.
Resch p. Stössel lith. fol.

— Derselbe. Brustbild in Rüstung.
Kunicke lith. fol. Äußerst sel-
tene berliner Lith ographie - In -
kunabel.

952 Sickingens, Franz von, Tod zu Landstuhl. Der verwundete Ritter nimmt
von seinen Freunden Abschied; im Hintergrunde die erstürmte Burg.
A. Menzel del. Unzelmann sc. Holz. kl. qu. fol. D. 664. Auf chin.
Papier.

953] 1433. 2Blatt:Ziska führt die Prager Bürger auf das Schloß zu König Wenzel;
' sein Nachfolger Procopius Rasus verlangt auf der Kirchenversammlung zu
Basel die Bewilligung der vier Hauptartikel. D. Chodowiecki sc. 4. E.
863, 861.

954 1517. 2 Blatt: Tetzel wird von einem Ritter der Ablaßkasse beraubt; Graf
Sayn bekennt sich vor dem Inquisitionsgerichte der Ketzerei schuldig.
Idem sc. 4. E. 902, 903.

955 1530. Überreichung der Augsburgischen Confession. Beyer und Brück
überreichen dem links sitzenden Kaiser die beiden Exemplare der Be-
kenntnisschrift; rings herum sitzen die Stände. Herr del. Köler sc.
qu. fol.

956 — Derselbe Vorgang. Ähnliche Darstellung. Darüber fünf Zeilen Er-
klärung: „Die Vngeänderte Augspurgische Confesion . . . zugestehet worden."
Anonym. Auf der Rückseite eine Allegorie auf die Gerechtigkeit, qu. fol.

957 Satire auf den Kampf des Papsttums gegen den Protestantismus: Auf der
rechten Seite einer Wage stehen Luther, Calvin u. a., und die Bibel senkt
die Wagschale; auf der linken bemühen sich Mönche und ein Teufelchen
die mit der Tiara u. s. w. beschwerte Wagschale herabzuziehen. Anonyme
Tuschzeichnung aus dem 18. Jahrhundert, qu. fol.

Amsler & Rutliardt, Berlin W. 64.
loading ...