Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte und Clairobscurs des XV. bis Ende des XIX. Jahrhunderts: darunter Dubletten des Hamburger Kunstvereins und der Kunsthalle in Bremen sowie ein prächtiges Rembrandt-Werk aus dem Besitze eines wohlbekannten ungarischen Kunstfreundes ; reichhaltige Werke und kostbare Blätter von Aldegrever, ... ; Originalradierungen neuer Meister, darunter Arbeiten von Adolph von Menzel, Max Klinger und vielen anderen ; Versteigerung 17. April 1905 und folgende Tage (Katalog Nr. 72) — Berlin, 1905

Seite: 77
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1905_04_17/0083
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
LUDWIG RICHTER.

77

1230 Zum Empfange. Reizende Kindergruppe. Bürkner sc. H. 2815.

Prachtvoller Abdruck vor dem gestochenen Künstlernamen, auf China-
papier und mit vollem Rand.

HOLZSCHNITTE.

1231 3 Blatt aus „Voer de Goern" von Klaus Groth. H. 344, 365, 367.

Vorzügliche Probedrucke auf Chinapapier. Selten.

1232 Kunst bringt Gunst. Ein Alter vor einem Zelt die Dorfjugend mit einem
Polichinell belustigend. Roloffs sc. H. 552.

Vorzüglicher Abdruck auf Chinapapier, mit breitem Rand.

1233 44 Blatt und Titel: Illustrationen aus „Die Geschichte des deutschen
Volkes" von Eduard Duller. Leipzig 1840. H. 628—671.

Schöne alte Abdrücke.

1234 Der Wind der weht. Zu „Die Ammen-Uhr". Leipzig 1843. H. 979.

Ebenso.

1235 25 Blatt: Textillustrationen und drei mit Tonplatten gedruckte Vollbilder
meist aus Nieritz' „Sächsischer Volkskalender für das Jahr 1845." II.
1072—1074.

Ebenso.

1236 3 Blatt: Das Zauberpferd; Die Verwandlung aus „Märchensehatz" von
Wölfl'; Märchenmütterchen, aus „Märchen und Sagen" von Colshorn. 11.
1097, 2152.

Vorzügliche Abdrücke, ohne Text auf der Rückseite.

1237 7 Blatt zu Nieritz" „Sächsischer Volkskalender für das Jahr 1846." H.
1120—1126.

Sehr schöne Abdrücke mit Ton.

1238 7 Blatt zu „Illustrierte Jugend-Zeitung." 1847. H. 1209—1215.

Vorzügliche Abdrücke, ohne Text auf der Rückseite.

1239 3 Blatt zu „Märchen und Geschichtchen eines Großvaters" von Georg Keil
Leipzig 1847. H. 1216-1218.

Ebenso vorzüglich, ebenso.

[240 48 Blatt mit 3 Titelblättern: Textillustrationen und Vollbilder mit Ton aus
Campes „Robinson der Jüngere." Braunschweig 1840. H. 1256—1303.
Sehr schöne Abdrücke.

1241 2 Blatt: Die Anbetung der Weisen aus dem Morgenlande; Christus segnet
die Kinder, aus „Die Bibel oder die Heilige Schrift . . ." Stuttgart und
München 1850. H. 1446, 1447. Dabei die beiden Titelblätter.

Ebenso.

1242 6 Blatt aus „Gesammelte Erzählungen" von W. O. von Horn, Frankfurt a.M.
1850—1856. H. 1511, 1731-1733, 2275, 2350.

Vorzügliche Abdrücke, ohne Text auf der Rückseite. Meist gebräunt.

1243 37 Blatt: Titelblatt und Textillustrationen aus „Des alten Schmidtjakob's
Geschichten" von W. O. von Horn. Frankfurt a. M. 1852. H. 1734—1767.

Ebenso. Stockfleckig.

1244 47 Blatt: Umschlagbild, Text- und Vollbilder aus „Die Spinnstube I852."
H. 1768—1818.

Ebenso.

1245 47 Blatt: „Text- und Vollbilder aus „Die Spinnstube". 1853. II. 2062—2112.

Ebenso schön.
Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...