Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte und Clairobscurs des XV. bis Ende des XIX. Jahrhunderts: darunter Dubletten des Hamburger Kunstvereins und der Kunsthalle in Bremen sowie ein prächtiges Rembrandt-Werk aus dem Besitze eines wohlbekannten ungarischen Kunstfreundes ; reichhaltige Werke und kostbare Blätter von Aldegrever, ... ; Originalradierungen neuer Meister, darunter Arbeiten von Adolph von Menzel, Max Klinger und vielen anderen ; Versteigerung 17. April 1905 und folgende Tage (Katalog Nr. 72) — Berlin, 1905

Seite: 82
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1905_04_17/0088
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
82

GEORG FRIEDRICH SCHMIDT.

1309 Der Perser. Idem p. J. 120.

Vorzüglicher Abdruck des ersten Zustandcs vor dem Doppelpunkte hinter
der Jahreszahl und vor Ausfüllung des leeren Raumes am linken
Plattenrande durch eine vertikale Strichlage, mit Rand. Selten.

1310 Greis mit Turban und Kette. Idem p. J. 121.

Vorzüglicher früher Abdruck vor dem Stichelglitsch er hinter der
Jahreszahl, mit Rändchen.

1311 Die junge Frau mit dem Fächer. Idem p. J. 123

Ausgezeichneter Abdruck, ebenso.

1312 Junger Mann mit Federbarett. Flinck p. J. 125.

Vorzüglicher Abdruck des ersten Zustandes vor kleinen Überarbeitungen
des Hintergrundes links vom Kopfe, mit Rand. Sehr selten.

1313 Dasselbe Blatt. J. 125.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

1314 Das Mädchen mit dem Mops. Gegenstück zu Vorigem. Idem p. J. 126.

Vorzüglicher früher Abdruck voll Plattenton, mit breitem Rand.

1315 Dasselbe Blatt. J. 126.

Ebenso vorzüglich, mit Rändchen.

1316 Älterer Mann mit Halskette. Rembrandt p. J. 127.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand.

1317 Die Judenbraut. Idem p. J. 128.

Hauptblatt des Meisters in ausgezeichnetem Abdruck, mit Rändchen.

1318 Der Vater der Judenbraut. Gegenstück zu Vorigem. . Idem p. J. 129.

Ebenso in jeder Beziehung.

1319 Der Greis mit der Sammetmütze. Flinck p. J. 131.

Guter Abdruck, mit breitem,Rand.

1320 Der Künstler selbst, zeichnend. J. 134.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand.

1321 Des Künstlers Gattin, nähend, J. 135.

Vorzüglicher erster Abdruck vor der gebogenen Strich läge, welche
auf der Wange von der kleinen Haarlocke zum Mundwinkel herüber-
führt, mit breitem Rand.

1322 Dieselbe, mit offenem Haar. J. 136.

Vorzüglicher Abdruck mit dem Stempel des Stechers, mit breitem Rand.

1323 Simson bedroht seinen Schwiegervater. Rembrandt p. J. 137.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Ueberarbeitung des Schlüsselloches
und vor zahlreichen Ueberarbeitungen des Mantels, mit Rand.

1324 Dasselbe Blatt J. 137.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rändchen.

1325 Der Arzt Lieberkühn. Le Sueur del. J. 138.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

1326 Der Patriarch Jacob. Brustbild. Rembrandt p. J. 139.

Ausgezeichneter Abdruck, mit breitem Rand.

1327 Selbstbildnis des Künstlers mit der Spinne im Fenster. J. 141.

Vorzüglicher wirkungsvoller Abdruck, mit breitem Rand.

Kupierst ich-Auktion LXXII.
loading ...