Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte,Lithographien von Meistern des XVIII. und XIX. Jahrhunderts: darunter reiche Werke von Daniel Chodowiecki, C. W. E. Dietrich, J. Chr. Erhard, J. A. Klein ... und das an prachtvollen ersten Abdrücken reichhaltige Werk von Georg Friedrich Schmidt ; zumeist aus dem Nachlasse des verstorbenen Herrn Hofmalers Max Mützell stammend ; Versteigerung zu Berlin, den 11. Oktober [1905] und folgende Tage (Katalog Nr. 73) — Berlin, 1905

Seite: 10
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1905_10_11/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
10

CHODOWIECKI E. 167—212.

172 Titelkupfer zu Nicolais feiner kleiner Almanach. E. 167.

173 Titel und Bildnis zu Voss'Musenalmanach für 1777. E. 168 II. Unzerschnitten.

174 Drittes bis fünftes Blatt zu Cervantes' Don Quixote. E. 169 bis 171.

175 12 Blatt zur Geschichte des Predigers Gros. E. 172 II.

176 Titel und Bildnis zu Voss'Musenalmanach für 1777. E. 175. Unzerschnitten.

177 Titelkupfer zu Basedows Gesangbuch. E. 178.

178 Titelkupfer zu Basedows praktische Philosophie. E. 179 I.

Seltener erster Abdruck vor Ueberarbeitung des kleinen Hauses
im Hintergrunde.

179 Der braunschweigische Leibmedicus Brückmann. E. 180.

180 Der Maler Weitsch, gen. Pascha-Weitsch. E. 181.

181 12 Blatt: Die Monate. E. 183 III.

182 Titelkupfer zu Menadies Leben. Erster Teil. E. 186.

183 12 Blatt: Der Fortgang der Tugend und des Lasters. E. 188 I.

Vorzügliche erste Abdrücke der geschätzten Folge. Sehr selten.

184 Der Kinderfreund Eberhard von Rochow. E. 191.

185 Das Bibliothekzeichen des Künstlers. E. 192.

186 Dasselbe Blatt. E. 192.

Aeusserst täuschende, originalseitige, Engelmann unbekannte Kopie.
Sehr selten.

187 Titel und Bildnis zum Lauenburger Kalender für 1778. E. 194 I.

Höchst seltener erster Abdruck vor aller Schrift. Unzerschnitten

188 Dasselbe Blatt. E. 194 II. Unzerschnitten.

189 2 Blatt: Modekupfer. E. 195Bb, 398a.

190 König Friedrichs II. Wachtparade in Potsdam. E. 196 Ia.

Vorzüglicher erster Abdruck vor aller Schrift und mit dem hellem
Pferdefuss. Aeusserst selten.

191 Dasselbe Hauptblatt. E. 196 II.

Sehr seltener zweiter Abdruck vor Aenderung der Adresse.

192 Dasselbe seltene Blatt. E. 196 III.

193 Die drei Grazien. E. 199.

194 König Friedrichs II. Wachtparade. E. 200 II.

195 2 Blatt zu Stillmgs Jugend. E. 201, 202.

196 Titel und Bildnis zum Lauenberger Kalender für 1778. E. 206 II. Un-
zerschnitten.

197 Vignette zum Wandsbecker Boten. Dritter Teil. E. 207.

Höchst seltener, E. unbekannter Probedruck vor vielen Arbeiten,
mit des Künstlers handschriftlicher Nummer. Mit vollem Rand.

198 Dasselbe Blatt. E. 207 II. Mit vollem Rand.

199 6 Blatt zu Voltaires Kandide E. 208 bis 212.

Kupferstich-Auktion LXXIII.
loading ...