Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte,Lithographien von Meistern des XVIII. und XIX. Jahrhunderts: darunter reiche Werke von Daniel Chodowiecki, C. W. E. Dietrich, J. Chr. Erhard, J. A. Klein ... und das an prachtvollen ersten Abdrücken reichhaltige Werk von Georg Friedrich Schmidt ; zumeist aus dem Nachlasse des verstorbenen Herrn Hofmalers Max Mützell stammend ; Versteigerung zu Berlin, den 11. Oktober [1905] und folgende Tage (Katalog Nr. 73) — Berlin, 1905

Seite: 44
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1905_10_11/0052
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4 I

GEORG FRIEDRICH SCHMIDT.

919 Elisabeth I. Petrowna Kaiserin von Russland. Ganze Figur im Krönungsornat.
J. 82. W. 30 II.

Kapitalblatt in prachtvollem Abdruck von tadelloser Erhaltung und mit
Rand. Smlg. Brentano. Exemplare von der Schönheit des vorliegenden
sind von allergrösster Seltenheit.

920 Cyrillus Graf von Rasumowski, russischer General und Präsident der Akademie
zu Petersburg. Kniestück in reicher Tracht. Idem p. J. 83. W. 90.

Hauptblatt in vorzüglichem frühen Abdruck vor Veränderung der Unter-
schrift, mit Plattenrand. Aeusserst selten.

921 Friedrich Wilhelm von Borck, preussischer Minister. Kniestück. Pesne p.
J. 86. W. 12.

Vorzüglicher Abdruck, mit vollem Rand.

922 David Splitgerber, Bankier. Fast ganze Figur im Lehnsessel. Falbe p.
J. 87. W. 113 I.

Vorzüglicher Abdruck des ersten Zustandes vor der di ago nalen Strichlage ,
welche den ganzen Schnitt des ersten Buches von links bedeckt
und vor Vermehrung der wagerechten Strichlage auf dem Schnitte
des mittleren Buches, mit Rand. Sehr selten.

923 Dasselbe Blatt. J. 87. W. 113.

Ausgezeichneter Abdruck mit den vorerwähnten Arbeiten, mit breitem Rand.

924 Prinz Heinrich von Preussen, Bruder Friedrichs des Grossen. Fast ganze
Figur im Lehnsessel. Vanloo p. J. 88. W. 49 III.

Schwacher Abdruck. Auf der Rückseite der grosse De la Tour J. 50. W. 55
abgedruckt. Mit Rändchen.

925 Der Maler Maurice-Quentin de la Tour, gen. der kleine De la Tour. Brust-
bild auf einer Staffelei. Se ipse p. J. 89. W. 56 II.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand.

926 Anton Friedrich Büsching, Gelehrter. Brustbild. Eriksen p. J. 90. W. 14 II.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

927 10 Blatt: Illustrationen zur Beschreibung der griechischen Christen in der
Türkei von Elssner. J. 93 a bis k. W. 200 bis 209.

Sehr schöne Abdrücke.

928 Alexander spricht Timoclea frei. J. 169. W. 176 II.

Schöner Abdruck, mit Rand.,

929 Teimuras II. Nikolajewitsch, Zar von Georgien. Brustbild im Turban.
Antropoff p. Gestochen von Winogradoff und Grekoff unter Schmidts
Anleitung in Petersburg. Wess. p. XXVIII, I c.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen. Von grösster Seltenheit.

930 17 Blatt: Bildnisse und Vignetten zu Memoires pour servir ä l'Histoire de la
Maison de Brandebourg. J. 109, 4, 6 bis 10, 21 bis 31. W. 218 bis 223,
234 bis 244.

Prachtvolle Abdrücke der ersten Ausgabe „au Donjon du Chäteau", mit
vollem Rand.

931 Vignette mit der Muse der Geschichte, zu demselben Werk, wie alle
Folgenden. J. 109, 2. W. 216.

Sehr schöner erster Abdruck vor dem Text, mit breitem Rand.

932 Friedrich von Oesterreich als Gefangener. J. 109, 4. W. 218.

Vorzüglicher höchst seltener Probedruck vor dem Namen des Stechers,
mit Rändchen.

933 Dasselbe Blatt. J. 109, 4. W. 218.

Schöner erster Abdruck vor dem Text, mit breitem Rand.

Kupferstich-Auktion LXXIII.
loading ...