Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Clairobscurs, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: Schabkunstblätter und Farbendrucke der englischen und französischen Schule des XVIII. Jahrhunderts ... ; Versteigerung zu Berlin Dienstag, den 15. Mai 1906 und folgende Tage (Katalog Nr. 74) — Berlin, 1906

Seite: 66
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_05_15/0072
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
66

ZEEMAN — ZÜNDT.

1084 12 Blatt: Die Folge der Schiffe und Ansichten von Amsterdam. Dritter
Teil. B. 87—98.

Hauptfolge in vorzüglichen gleichmässigen Abdrücken auf Schellenkappen-
papier und mit breitem Rand. Selten s-o vorzüglich.

1085 6 Blatt aus der Folge der Seegefechte. B. 99—103, 106.

Ausgezeichnete gleichmässige Abdrücke, mit viel Rand.

1086 2 Blatt: Schiffe bei einer alten Brücke mit Heiligenbild. Rigal pag.
467, 7 I und II.

Vorzügliche Abdrücke des ersten und zweiten Zustandes.

MATHIAS ZÜNDT.

1087 Die Gefangennahme des Patriziers Hieronymus Paumgärtner durch Albrecht
von Rosenberg bei Windsheim. Andr. 37.

Vorzüglicher und sehr seltener erster Abdruck vor dem Monogramm
Lautensacks, auf Papier mit den beiden Türmen.

1088 Dasselbe Blatt. ;

Ebenso schöner Abdruck mit vorerwähntem Monogramm, mit viel Rand.

1089 Das Wappen des Seyfried Pfinzing von Hensenfeld. Andr. 41.

Prachtvoller erster Abdruck vor Monogramm, Jahreszahl und Inschrift
in der Tafel, mit Rändchen. Sehr selten so vorzüglich.

Kupferstich-Auktion LXXIV.
loading ...