Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Clairobscurs, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: Schabkunstblätter und Farbendrucke der englischen und französischen Schule des XVIII. Jahrhunderts ... ; Versteigerung zu Berlin Dienstag, den 15. Mai 1906 und folgende Tage (Katalog Nr. 74) — Berlin, 1906

Seite: 109
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_05_15/0115
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
109

1699 21 Biatt: Figürliche Darstellungen und Tierstücke. Originalradierungen
neuerer Künstler. Ebenso. Darunter Blätter von Meil, Menken, Neu-
reuther und die Pferdefolge von J. Huber in vorzüglichen Abdrücken.
Ein Blatt doppelt.

1700 20 Blatt: Landschaftliche und figürliche Originalradierungen neuerer
Künstler. Ebenso. Darunter Blätter von Meil, Reinhart, Haller von
Hallerstein und die Folge der böhmischen Landschaften von Isaak
Major in vorzüglichen gleichmäßigen Abdrücken.

1701 18 Blatt: Biblische, religiöse, allegorische und Genre-Darstellungen. Darunter
schöne Blätter nach Bendemann, Cornelius, J. A. Koch, Schnorr von
Carolsfeld. Verschiedene Manieren. 4—gr. qu. fol.

1702 24 Blatt: Meist landschaftliche Darstellungen. Darunter eine große Land-
schaft nach Ruisdael und Macbeth und die Hexen von Busse nach
f. A. Koch. Ebenso. 4—gr. qu. fol.

BILDNISSE.

^= Nachfolgende reichhaltige Sammlung enthält Bildnisse von fürstlichen Personen, Edelleuten
Feldherren, Staatsmännern, Gelehrten usw. Die Erhaltung der Blätter ist im allgemeinen eine
gute. Wenn auch ab und zu einige beschädigte Blätter mitunterlaufen, so haben wir von deren
besonderer Angabe Abstand genommen, da bei diesen Bildnissen der Kunstwert hinter dem ge-
schichtlichen und Affektionswert wesentlich zurücktritt. r-

1703 Anhalt. Leopold, Fürst von Anhalt-Dessau, gen. der alte Dessauer, der
berühmte General. Brustbild in Oval. Hubertus p. Penn ingh sc.
Punktiert, kl. fol.

1704 — 13 Blatt: Fürstliche Personen aus dem Hause Anhalt. 12—fol. Wenige
Blatt doppelt.

1705 Baden. Stephanie, Großherzogin von Baden. Gemahlin des Großherzogs
Karl Ludwig Friedrich. Hüftbild in Oval. Schröder p. Kessler sc. fol.

1706 Brandenburg-Preussen. Friedrich II., der Große, König von Preußen.
Ganze Figur zu Pferde. Schleuen sc. gr. fol.

i 707 — Dasselbe schöne Bildnis.

1708 — Derselbe König. Ganze Figur in einem Zelt stehend. Idem sc. fol.

1709 — Derselbe. Brustbild in Oval. Franke p. Kohl sc. fol.

1710 — Derselbe. Hüftbild. Aus Schnörkeln gebildet. J. Chr. Albrecht inv.
D. A. Hauer sc. fol.

1711 — 15 Blatt: Verschiedene Bildnisse Friedrichs des Großen. Brustbilder
und Kniestücke. Meno Haas, Huber, Scheffner, Tyroff u. a. sc.
12 — qu. fol. Zwei Blatt doppelt.

1712 — Prinz Heinrich von Preußen, der Bruder des Vorigen. Ganze Figur zu
Pferde. J. G. Schmidt sc. kl. fol.

1713 — Friedrich Wilhelm IL, König von Preußen. Kniestück mit Marschallstab
unter einem Thronhimmel. Mentzel sc. kl. fol.

1714 — Friedrich Wilhelm IV. und seine Gemahlin Elisabeth Luise. Halblebens-
große Brustbilder in Medaillons nebeneinander. Burger del. Müller sc.
Holzschnitt, imp. qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck auf chin. Papier. Ohne Grund aufgezogen. Sehr
selten.

1715 — 49 Blatt: Kurfürsten von Brandenburg-Preußen, Markgrafen vonBranden-
burg-Ansbach-Bayreuth, Prinzen und Prinzessinnen von Preußen. Schleuen,
Sysang, Vogel u. a. sc. 12—fol. Wenige Blatt doppelt.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...