Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 7
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
LIVIUS CRUYL.

Geboren 1640 in Gent, tätig in Rom.

35 Gesamtansicht von S. Peter zu Rom mit dem Vatikan, der Platz ist
von zahlreichen Figuren belebt. 14,5/20,5.

Bis in die kleinsten Einzelheiten ausgeführte Federzeichnung auf Perga-
ment, in der Weise der Wierix. Bezeichnet „L. Cruyl".

36 Ansicht von Rom. Der Blick auf den Tiber vom Vesta-Tempel nach
der Insel zu. Im Vordergrund zwei Segelschiffe. 14/19.5.

Ebenso in jeder Beziehung und leicht getönt. Bezeichnet „L/v Cruyl

BALTHASAR DENNER.

Geboren 1685 in Altona, gestorben 1749 in
Rostock.

37 Männliches Bildnis mit grosser Per-
rücke. 28,5/22,2.

In farbigen Kreiden auf blaues
Papier.

NICOLAUS MANUEL DEUTSCH.

Geboren 1484 in Bern, gestorben 1530 ebenda.

38 Ganze Figur eines ausschreitenden
Landsknechtes, die Hellebarde über
der Schulter. 30/22.

Vorzügliche Zeichnung in Feder und
farbiger Tusche.

= Siehe die Abbildung auf dem Umschlag. -

,No. 37.

DEUTSCHER MEISTER DES XV. JAHRHUNDERTS.

39 2 Blatt mit vier kleinen Darstellungen: Tobias von dem Engel geleitet:
Der Engel wirft den Anklüger Daniels in die Löwengrube; Verkündi-
gung Maria; Der Erzengel Michael. 4,5/7.

Getuschte Federzeichnungen.

DEUTSCHER MEISTER UM 1650.

40 Die Jungfrau in einer_ Felsengrotte mit dem Kinde, welchem Engel
Früchte reichen. 26/18,4.

Aquarellierte Federzeichnung.

DEUTSCHER MEISTER DES XVII. JAHRHUNDERTS.

41 Hüftbild eines bärtigen Edelmannes, halb rechts gewendet, in reich
verziertem Gewände und mit Federbarett. 23/19,5.

Kreidezeichnung.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...