Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 8
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
GERBRANDT VAN DEN EECKHOUT.

Geboren 1621 in Amsterdam, gestorben 1674 ebenda.

42 Figurenreiche Opferscene vor den Pforten eines Tempels, im Hinter-
grunde die Stadt,.aus welcher die Volksmenge mit dem Opfertier naht.

25/40.

Getuschte Federzeichnung mit Bister auf blaues Papier.

^^^^^^ '^ Tuschzeidi-^
Bfejfc.a^gi ' '.*"'' "f-ffr" nung auf brau-

nes Papier,

No. 43. ■ weiss gehöht.

44 Ahnliche Hafenansicht, im Vordergrunde rechts eine Ruine mit der
Statue eines nackten Jünglings. 10,5/16,5.

Ebenso in jeder Beziehung.

45 Ähnliche 'Flusslandschaft, im Vordergrunde rechts ein Monument, bei
welchem, zwei Fischer ihr Fahrzeug befestigen. 10,5/16,5.

Ebenso.

CIRO FERRI.

Geboren 1634 in Rom, gestorben 1689 ebenda.

46 Maria mit dem Kinde unter einem Baldachin sitzend, von Heiligen ver-
ehrt, auf der Rückseite drei männliche Aktstudien. 31/43,5.

Breite, lavierte Sepiazeichnung.

ALBERT FLAMEN.

Tätig in Paris von 1620 (1648) bis 1664.

47 Im Vordergrunde einer felsigen Flusslandschaft ein grosser Raubvogel
blau gefiedert, mit einer Schlange im Schnabel, in der Luft andere
Vögel. 12/20,5.
Aquarelle in zarten Farben. Bezeichnet „A. B. Flamen fc."

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...