Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
JAN VAN HUCHTENBURGH.

Geboren 1646 in Haarlem, gestorben 1733 in Amsterdam.

66 Kavalier nach rechts galoppierend. 36/29,5.

Kreidezeichnung auf graues Papier, weiss gehöht. Sammlung Gramer.

JAN VAN HÜYSUM.

Geboren 1682 in Amsterdam, gestorben 1749 ebenda.

67 Zwischen Blumen und Blattpflanzen ein Korb mit Früchten, auf denen
ein Eichhörnchen sitzt. 20/17.

Aquarellierte Federzeichnung. Bezeichnet „J. Huys".

CORNELIUS JANSSENS

Geboren 1593 in London, tätig im Haag, in
Utrecht und in Amsterdam, gestorben 1662.

David de Neufville. Fast ganze Figur
stehend, den linken Arm auf ein
Postament gestützt. Zeichnung zu
dem im de Neufvilleschen Familien-
archive (Frankfurt a. M.) befindlichen
Gemälde. 29,5/23,5.
Kreide auf blaues Papier, weiss
gehöht. Auf der Rückseite von
der Hand seines Sohnes bezeichnet
„Heer David de Netifville van
Frankfort. The last Picture
(with Iiis wife) wkich my Father
made and was finislied so?n few
dayes before my Dear fathers
Death.

No. 68.

ITALIENISCHE MEISTER DES XV. JAHRHUNDERTS.

69 In einem Wald am Ufer eines Flusses weidet eine Kuhherde, zwei
Hirten sitzen am Fusse hoher Bäume. In der Art des Tizian. 24,5/35,5.

Sepiazeichnung in breiter Behandlung.

70 Drei Fassbinder bei der Arbeit. Stecherzeichnung aus Raimondis
Schule, wohl nach einer Komposition von Giulio Romano. 23/33.

Getuschte Sepiazeichnung, von alter Hand bezeichnet: „Marc.Ani."

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...