Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 27
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0033
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
MARTIN JOHANN SCHMIDT GENANNT KREMSER-SCHMIDT.

Geboren 1718 in Grafenwörth, gestorben 1801 in Stein a. d. D.

173 Maria wird von Gott Vater und Christus in den Himmel aufgenommen.

41 /26.

Aquarellierte Sepiazeichnung.

No. 174.

MARTIN SCHONGAUER.

Tätig um 1394 in Ulm.

174 Maria, Johannes und Heilige am Grabe Christi klagend. 14/27.

Vorzügliche Federzeichnung auf Papier mit dem gotischen P, Sammhing
Graf Gelozzi.

HANS FRIEDRICH SCHORER.

Tätig gegen Ende des XVI. und Anfang des XVII. Jahrhunderts in Augsburg,
Venedig und Nürnberg.

175 Die Taufe Christi im Jordan. Figurenreiche Komposition. 29,7/17,8.

Mit Tusche lavierte Federzeichnung. Auf der Rückseite bezeichnet
„H. S. F. 1620".

176 Gruppe von Königen und Heiligen; rechte Hälfte zu einer Anbetung
Gottes. 33/42,5.

Ebenso.

AERT SCHOUMAN.

Geboren 17 10 in Dordtrecht, gestorben 1792 im Haag.

177 Fast lebensgrosse Abbildung eines indischen Pfefferfressers. 37/26.

Vorzügliche Aquarelle. Bezeichnet nA. Schonman'1.

Amslcr & Ruthardt, Berlin W. 64..
loading ...