Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 36
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0042
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
233 Reiche italienische Gartenansicht, vorn Pinien und Cypressen. In
reicher ornamentaler Umrahmung. 30/48,5.

Prachtiger Entwurf zu einer Wandmalerei, in Deckfarben vorzüglich
ausgeführt.

234 Drei römische Landschaften mit Ruinen auf einem Blatt, zusammen-
gefasst durch eine reiche ornamentale Umrahmung in der Art von
Raphaels Loggienzieraten. Das Mittelbild zeigt die Pyramide des
Cestius. Ebenso. 30/50,8.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

JEAN BAPTISTE HUET.

Geboren 1740 in Paris, gestorben 1810 ebenda.

235 Studie zu einem Eberkopf und Entwürfe zu Blumenornamenten. 29,5/21.

Rotstein. Bezeichnet „J, B. Huet".

ITALIENISCHER MEISTER DES XVI. JAHRHUNDERTS.

236 Perspektivische Ansicht eines vornehmen Patrizierpalastes mit reicher
Säulenstellung. 26/29.

Feder und Sepia auf Pergament.

MINIATUREN.

= Siehe auch unter Nr. 90, 91, 92, 93, 332, 333, 334, 335. -

237 12 Blatt: Reich verzierte Initiale und Arabesken aus einer alten
Handschrift des XVI. Jahrhunderts. 3,5/6,5 bis 5/15.

In Farben und Gold auf Pergament. Aufgezogen.

FRIEDRICH AUGUST STÜLER.

Geboren 1800 in Mühlhausen (Thüringen), gestorben 1865 in Berlin.

238 3 Blatt: Entwürfe für einen Brunnen, eine Ruhebank und das reich
verzierte Portal des Viaduktes von Sanssouci. 15,5/30 bis 42,8/55,5.

Bleistift mit Aquarellfarbe auf Tonpapier. Beizeichnet „Stiller". Ein

WILHELM TERNITE.

Geboren 1786 in Neu-Strelitz, gestorben 1871 in Potsdam.
239 Bacchus mit einem Faun unter der Pforte eines Tempels. 20,5/13.

Aquarelle auf Pauspapier nach einer pompejanischen Wandmalerei.

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...