Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 58
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0064
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
JOHANN GOTTFRIED SCHADOW.

Geboren 1764 in Berlin, gestorben 1850 ebenda.

408 Sokrates, Plato, Moses. Entwürfe zu Denkmälern. 39/15 bis 39/18.

Kreide und Rötel, auf blaues und gelbes Papier, weiss gehöht.

KARL FRIEDRICH SCHINKEL.

Geboren 1781 in Neuruppin, gestorben 1841 in Berlin.

409 Entwurf zu einem mit Figuren reich geschmückten Marmorkamin.

30,5/22.

Bleistiftzeichnung, wirkungsvoll aquarelliert. Bezeichnet „Schinkel'1.

410 3 Blatt: Entwürfe für Wanddekorationen, deren zwei in Friesform.

6/28 bis 42,5/25,5.

Sorgfältig ausgeführte Aquarelle.

411 Gedenkblatt auf Schinkels Geburtstag. Der Storch trägt den jungen
Weltbürger durch die Lüfte nach Ruppin, über dieser Scene auf
Wolken die als Schutzgötter für den Ankömmling angerufenen grossen
Meister Rafael, Michelangelo und Dürer. 20/17.

Federzeichnung, wahrscheinlich von einem Schüler des Meisters.

G. SCHLICK.

412 2 Blatt: Valentins Tod; Gretchen im Kerker. Zu Goethes Faust.

24,5/19.

Vorzüglich ausgeführte Bleistiftzeichnungen auf getöntes Papier, weiss
gehöht. Bezeichnet ^^Schlick 1846 und 1851''.

JOHANN HEINRICH SCHMIDT.

Geboren 1749 in Hildburghausen, gestorben als Hofmaler 1829 in Dresden.

413 Friedrich August der Gerechte, der erste König von Sachsen. Fast
ganze Figur stehend im Brustharnisch mit dem Ordensband. 30,5/23.5.

Bleistift, Sepia und Tusche.

414 Erzherzog Carl von Österreich, der berühmte Feldmarschall. Hüft-
bild nach rechts mit dem Ordensstern. 14/9,5

Lebendige Bleistiftskizze nach dem Leben, weiss gehöht. Bezeichnet
„Erzherlzog Carl".

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...