Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 62
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
GEORG FRIEDRICH WEITSCH.

Geboren 1758 in Braunschweig, gestorben 1828 in Berlin.

437 18 Blatt: Figürliche Darstellungen, Köpfe und Landschaften. Ver-
schiedene Formate.

Interessannte Sammlung von Arbeiten des Künstlers in Rötel, Feder und
Kreide, z. T. weiss gehöht. Einige Blätter bezeichnet ,.F. Weiisck f.11

ADRIAN ZINGG.

Geboren 173+ in St. Gallen, gestorben 1816 in Leipzig.

438 Partie aus dem Seiffersdorferthal bei Dresden. Zwischen Wald und
Felsen ein freier Platz, auf dem Gedenksteine stehen; mehrere Spazier
gänger lesen die Inschriften. 29/38,6

Federzeichnung, reizvoll in Aquarellfarben ausgeführt. Bezeichnet
„A. Zingg del,

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...