Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 76
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0082
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KARL GEORG ANTON GRAEB.

Geboren 1816 in Berlin, gestorben 1884 ebenda.

546 3 Blatt: Hochgebirgsstudien aus dem Berner Oberland und den
Pyrenäen. 11,5/24,5 bis 16/24.

Vorzügliche Farbenstudien in Öl. Aus dem Nachlasse des Künstlers.
Z. T. bezeichnet ,,C. Graeb '.

FRANZ THEODOR GROSSE.

Geboren 1829 in Dresden, gestorben 1891 ebenda.

547 Ein Invalide unterweist einen Knaben beim Zielen mit seiner Kanone
auf ein SchifT. 14/19,5.

Aquarellskizze.

548 13 Blatt: Akt- und Gewandstudien. 23,5/14 bis 31/24.

Bleistiftzeichnungen.

549 10 Blatt: Gewand- und Bewegungs-Studien. 14,5/11 bis 34/25.

Bleistiftstudien.

JACOB WILLEM GRUYTER.

Geboren 1817 in Amsterdam, gestorben 1880.

550 Fischerboote unter Segel in der Nähe einer Hafenstadt. 16/31,5.

Aquarelle.

REMI VAN HAANEN.

Geboren 1812 in Oosterhoudt, gestorben 1894 in Aussee.

551 Weite Moorlandschaft, links im Hintergrunde ein Wald. 18/30,5.

Aquarelle. Rezeichnet ,,R. Haanen".

CARL VON HÄBERLIN.

Geboren 1832 in Oberesslingen, lebt jetzt in Stuttgart.

552 Aufgang zur Kirche Guin im Kanton Freiburg in der Schweiz. Bäue-
rinnen in reicher Landestracht den Kirchhof verlassend, werden von
einem Maler gezeichnet. 35,5/49,5.

Getuschte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet ,,C. Häierlin'1.

EDOUARD JEAN CONRAD HAMMAN.

Geboren 1819 in Ostende, gestorben 1888 ebenda.

553 Tizian vor der Staffelei sitzend, das Bildnis der Laura Dianti malend, for-
dert diese durch eine Handbewegung zu längerem Verweilen auf. 29/38.

Prächtige ausgeführte Aquarelle von bildmässiger Wirkung. Bezeichnet
„Ed. Hamman 1862".

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...