Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 78
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0084
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4

Ein englisches Kriegsschiff und
mehrere kleine Fischerboote in
der Nähe der Küste bei leicht
bewegter See, rechts im Hinter-
grunde ein Fort. 25,5/38.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet
„Heath".

FRANZ HEINRICH.

Geboren 1803 in Nachod (Böhmen),
Xo. 563. ' gestorben 1890 in Brunn bei Wien.

564 Einblick in die St. Pete rskirche zu Salzburg vom Kirchhof aus, vorn
links ein Bettler Almosen empfangend. 27/34.

Aquarelle. Bezeichnet „F. Heinrich".

JOHANN MICHAEL HESS.

Geboren 1768 in Erlau (Oberungarn), gestorben 1830 in Wien.

565 Die Grablegung Christi. Figurenreiche Komposition. 53,5/44,5.

Ausgeführte Sepiazeichnung, leicht aquarelliert. Bezeichnet „J. H."

PETER VON HESS.

Geboren 1792 in Düsseldorf, gestorben 1871 in München.

566 Rast bayerischer Kürassiere bei einem Wirtshause. Auf der Rück-
seite ein galoppierender Husar. 11,5/14.

Federskizze.

567 Kavalleristen erfragen den Weg bei zu Markte fahrenden Bauern;
rechts zwei Soldaten im Gespräch mit einer Bäuerin. 27,5/38,5.

Mit Sepia getuschte Bleistiftzeichnung'.

PAUL HEYDEL.

Geboren 1854 in Dresden.

568 Der Vögel Weihnachtsbaum. Auf einem mit brennenden Kerzen ge-
schmückten Tannenbaum belustigen sich kostümierte Vögel mit den
Geschenken. 25.5/19.5.

Aquarellierte Federzeichnung. Bezeichnet „Put// Heydel".

AUGUST JAKOB THEODOR VON HEYDEN.

Geboren 1827 in Breslau, gestorben 1897 in Berlin.

569 Richard Löwenherz wird beim Erstürmen der Burg des Vicomte
Guidomar von Limoges durch einen Pfeilschuss getötet. 22,5/15,5.

Getuschte Federzeichnung. Bezeichnet ,,A. von Hcyde7i".

Kunst-Auktion LXXY.
loading ...