Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 80
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0086
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
No. 571. «No. 572.

FERDINAND THEODOR HILDEBRAND.

Geboren 1804 in Stettin, gestorben 1874 in Düsseldorf.

576 19 Blatt: Kostümstudien von Steigern und Hüttenarbeitern und ihren
Frauen. 19,2/12 bis 27,5/16.

Aquarellstudien. Mit handschriftlichen Erläuterungen des Künstlers und
bezeichnet vjTh. Hildebrand jp". Interessante Sammlung.

HEINRICH ADOLF VALENTIN HOFFMANN.

Geboren 1814 in Frankfurt a. M., gestorben 1896 ebenda.

577 Blick in das Rheinthal mit den von Ruinen bekrönten Höhenzügen.

19/29,5.

Aquarelle. Bezeichnet „H. Hoffmann".

578 Gebirgslandschaft bei Sonnenuntergang, im Vordergrunde ein Sumpf.

Aquarellstudie. Ebenso.

16/26.

JOSEPH HOGER.

Geboren 1801 in Wien, gestorben 1877 ebenda.

579 Bach in einer bewaldeten Felsenschlucht. 18/14.

Aquarelle.

CHARLES HOGUET.

Geboren 1821 in Berlin, gestorben I870 ebenda.

580 Holländische Dünenlandschaft mit Staffage. 13/23.

Flotte Aquarelle. Bezeichnet „Hoguet 1842".

581 Bei einem ans Land gezogenen Segelboot arbeiten Fischer am Netz.

•' ' 8,5/5.

Reizendes kleines Albumblatt in Aquarellfarben. Bezeichnet „Hogtiet".

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...