Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 90
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0096
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
FERDINAND MAROHN.

647 Kinder auf dem gefrorenen Dorfteiche Schlittschuh laufend und Schnee-
ballen werfend. 38/11.

Ausgeführte Aquarelle. Bezeichnet ,,Ferdinand Marohtl itfjo".

LUDWIG MEIXNER.

Geboren 1823 in München, gestorben 1885 ebenda.

648 Weite, von Höhenzügen umsäumte Flusslandschaft. 19,5/33,5.

Vollendete Aquarelle. Bezeichnet „L. Meixncr iSjj".

22/36.

Ebenso.

PIUS FERDINAND MESSERSCHMITT.

Geboren 1858 in Bamberg.

650 Schlittenwettfahrt in einem Dorfe. In der Umrahmung. Holzhacken-
der Bauer und ein eingeschneiter Schlitten. 53/39.

Tusche, weiss gehöht. Bezeichnet „F. Messerschmitt Sp".

ALEXANDER MICHELIS.

Geboren 1823 in Münster, gestorben 1868 in Weimar.

651 3 Blatt: Grosse Baumgruppe an einem Teich; Waldinneres mit einem
Bach: Schlafender Hirtenjunge mit Kühen unter einem grossen Baum.

37/54 und 41/56.

Feder und Bleistift, farbig getuscht und weiss gehöht.

THEODOR MINTROP.

Geboren 1814 in Backhofen, gestorben 1870 in Düsseldorf.

652 Mädchen und Knaben tanzen um eine Erntegarbe einen Reigen, zu
dem drei auf der Garbe sitzende Kinder aufspielen. 19,5/14,5.

Ausgeführte Bleistiftzeichnung. Bezeichnet „ Th. Mintroß '.

653 Heilige Familie mit dem kleinen Johannes von musizierenden Engeln
umgeben. 63/44.

Breiter Entwurf in Sepia. Bezeichnet .„ Th. Mintrop".

654 Weinlese, Kelterei und Winzerfest, dargestellt durch Putten in Ranken-
werk. Reicher Entwurf zu einer Wanddekoration. 69,5/102.

Federzeichnung und Sepia. Bezeichnet „Th. Mintrop in Düsseldorf

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...