Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 97
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0103
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
700 20 Blatt desgleichen, darun-
ter Leubnitz, Striessen und
Plauen. 13,5/8,5 bis22/!6,5.

Ebenso.

701 20 Blatt desgleichen, darun-
ter Gittersee, Graupen und
Schreckenstein.

14/11,5 bis 20/15.
Ebenso.

ERNST RIETSCHEL.

Geboren 1824 in Gicssmannsdorf,
gestorben 1860 in München.

702 Griechisches Volksfest.
Im Waldesschatten unter
hohenBäumen tanzenjunge
Griechen in Nationaltracht
einen Reigen. 43/59.

In lebhaften Farben breit
behandelte Aquarellskizzc.

703 Italienischer Hirte mit
grossem Hut. Fast lebent-
grosses Brustbild.

35,5/25,5.

Ebenso.

KARL ROTTMANN.

Geboren 1798 in Handschuhsheim, gestorben 1850 in München.

704 Garten des Klosters Hochstädt bei Salzburg mit Blick auf Kloster und
Gebirge. 21/17.

Aquarellierte Federzeichnung. Bezeichnet „Rotlmann 1S22". Dabei ein
Beleg der Echtheit von der Hand des Kammerherrn von Donop.

705 Oberitalienische Landschaft mit Burgen auf hohen Felsen. 29,5/44,5.

Aquarelle.

706 Waldpartie mit einer grossen Kiefer. 48/39.

Aquarellskizze auf graues Papier.

707 3 Blatt: Studien zu heroischen Landschaften. 11,5/18,5 bis 16/22.

Bleistiftskizzen.

708 4 Blatt: Verschiedene Landschaftsstudien. 11,5/15 bis 18/36.

ülskizzen.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64. 7
loading ...